Europaarbeit im Kreis Pinneberg


Europaarbeit

Fotolia_4066680_S _ Autor unbekannt

Die Europäische Union entwickelt sich mehr und mehr zu einer Bestimmungsgröße, die auf viele Bereiche von Politik und Gesellschaft Einfluss nimmt. Dies betrifft nicht nur die staatliche Ebene, sondern in zunehmendem Maße auch die Regionen und die Kommunen in der EU.


Um sich im Geflecht von Verordnungen, Richtlinien und Förderprogrammen zu Recht zu finden, sind Kreise, Städte und Gemeinden gut beraten, sich verstärkt mit Europafragen zu beschäftigen. Der Kreis Pinneberg tut dies, indem er innerhalb des Teams Regionalplanung  und Europa aktuelle Informationen aus Brüssel aufbereitet und den Städten und Gemeinden, den Fachbereichen der Verwaltung  sowie der Politik in Form eines Newsletters zur Verfügung stellt. Darüber hinaus engagiert sich der Kreis in den EU-Arbeitsgruppen des Schleswig-Holsteinischen Landkreistags und der Investitionsbank Schleswig-Holstein (Enterprise Europe Network) und begleitet als assoziierter Partner mehrere EU-Projekte im Nord- und Ostseeraum, zum Beispiel zu den Themen soziale Innovation, Kreislaufwirtschaft und Mobilität. Dies fördert den Aufbau und die Pflege von Netzwerken, die das A und O einer erfolgreichen Europaarbeit sind. Sie dienen einem Informations- und Erfahrungsaustausch zu wichtigen Politikbereichen.

In Brüssel gilt das Hanse-Office, die gemeinsame Ländervertretung von Hamburg und Schleswig-Holstein bei der EU, als zentraler Ansprechpartner für Europaangelegenheiten. Aber auch andere Brüsseler Verbindungsbüros wie zum Beispiel die des Deutschen Landkreistages, des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes sowie der Industrie- und Handelskammer Nord sind wichtige Informationsquellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre Kreis Pinneberg - Partner in Europa sowie in einem Dokument, das die Aufgaben und Möglichkeiten der Europaarbeit auf kommunaler Ebene darstellt.

Die wichtigsten Links zu Webseiten von Internationalen Kommunalverbänden und Europäischen Einrichtungen finden Sie auf http://www.rgre.de/links.html.


Ihr Ansprechpartner

Herr Thaler

Fachbereich Service, Recht und Bauen (FB 4)

Team Regionalplanung und Europa (40)

Telefon:  04121/ 4502-4418

Fax:  04121/ 4502-94418

E-Mail:  a.thaler@kreis-pinneberg.de

Raum:  5.239