Drostei Pinneberg.jpg

Willkommen im Kreis Pinneberg

Nordwestlich an Hamburg angrenzend liegt der kleinste und zugleich größte Kreis Schleswig-Holsteins. Er ist zwar flächenmäßig der kleinste, mit rund 317.000 Einwohnern jedoch der einwohnerstärkste Kreis im nördlichsten Bundesland.

Struktur.jpg

Struktur und Wirtschaft

Im Gegensatz zu vielen anderen Kreisen im nördlichsten Bundesland verfügt der Kreis Pinneberg über eine urbane Struktur. In Schleswig-Holstein zählt der Kreis Pinneberg zudem zu den wirtschaftsstärksten Kreisen.

Naherholung.jpg

Naherholung und Tourismus

Trotz der urbanen Struktur kommen auch Erholungssuchende auf ihre Kosten. Ausgedehnte Spaziergänge in der Elbmarsch, Radtouren quer durch den Kreis, Wassersport auf den Binnenflüssen oder sportliche Aktivitäten auf Golfplätzen oder Reitwegen steigern den Erholungswert der Region.


Aktuelles

  • Kreis Pinneberg informiert zum Coronavirus

    Hotlines | Medieninformationen | Allgemeinverfügungen | Daten & Fakten | Schutzimpfung | Merkblätter

    weiterlesen

    Slider Item

    Geflügelpest: Schutzzone ab heute aufgehoben - Stallpflicht bleibt

    Die Aufstallungspflicht für Geflügel im Kreis Pinneberg gilt weiterhin. Seit Montag, 29....

    weiterlesen

    Slider Item

    Ab Montag gilt für Termine beim Kreis Pinneberg 3G

    Wer in nächster Zeit einen Termin bei der Kreisverwaltung Pinneberg wahrnehmen will, muss...

    weiterlesen

    Slider Item

    Werden Sie Interviewer*in beim Zensus 2022

    2022 findet in Deutschland der Zensus - auch bekannt als Volkszählung - statt. Für die...

    weiterlesen

    Slider Item
  • Ehrung der Drosteipreisträger

    Am Sonntag, 07.11.2021, überreichten und ehrten Kreispräsident Helmuth Ahrens und Landrätin Elfi...

    weiterlesen

    Slider Item

    Kreistag begrüßt und unterstützt Aktionsbündnis „Keine Gewalt gegen...

    Am Mittwoch, 20.10.2021, begrüßt der Kreistag einstimmig, unter der Leitung des Kreispräsidenten...

    weiterlesen

    Slider Item

    „Metropolitaner Awards“ für die Helden der Region

    Metropolregion Hamburg sucht zum dritten Mal die „Metropolitaner“ des Jahres Die...

    weiterlesen

    Slider Item

    Zusätzliche Impftermine im November

    Die Impftermine wurden noch einmal zusätzlich ausgeweitet. So werden jetzt auch an den ersten...

    weiterlesen

    Slider Item
  • Kreis Pinneberg fördert Gründächer

    Aufgrund der vielfältigen positiven Wirkungen von Gründächern hat der Kreis Pinneberg für die...

    weiterlesen

    Slider Item

    Kreis stellt Bildungskarte für Leistungen nach dem Bildungs- und...

    Ab Oktober werden die ersten „Bildungskarten“ für Leistungen nach dem Bildungs- und...

    weiterlesen

    Slider Item

    Bäume pflanzen für das Klima - Kreis Pinneberg fördert Baumpflanzungen

    Als Startschuss für das Förderprogramm Baumpflanzung haben Vertreter der AG Klimaschutz des...

    weiterlesen

    Slider Item

    Bundestagswahl 2021 im Kreis Pinneberg

    Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als...

    weiterlesen

    Slider Item
  • Tourismusentwicklungskonzept startet mit Befragung

    Die Kreise Pinneberg und Steinburg sowie der Holstein Tourismus e.V. als zentrale...

    weiterlesen

    Slider Item

    300 Kilometer Radschnellnetz: die Routen stehen fest

    Machbarkeitsstudien zu den Radschnellwegen der Metropolregion Hamburg liegen vor Das...

    weiterlesen

    Slider Item

    Elektroladestationen im Kreis Pinneberg

    Hier können Sie laden! Ca. 50 Ladesäulen mit rund 100 Ladepunkten stehen den E-Mobilisten...

    weiterlesen

    Slider Item

 Kundenbesuche nur mit Termin und 3G

Kundenbesuche sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Wer keinen Termin vereinbart hat, darf das Haus nicht betreten. Zudem muss bei Terminen in der Kreisverwaltung ein 3G-Nachweis vorgelegt sowie einen Mund-Nase-Bedeckung (FFP2-Maske oder medizinischen OP-Maske) getragen werden.

Um das Kundenaufkommen und das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, kommen Sie bitte möglichst allein zum Termin. Auch Begleitpersonen dürfen nur nach vorheriger Genehmigung und 3G-Nachweis das Haus betreten!

Als 3G-Nachweis sind neben einem Lichtbildausweis mitzubringen:

  • ein Nachweis über die vollständige Impfung gegen Corona oder
  • ein Nachweis über die Genesung oder
  • ein negatives Testergebnis (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Std., PCR-Test nicht älter als 48 Std., kein Selbsttest)