Kreistag und Fraktionen

 


Kreistag und Fraktionen

Pinneberger Kreistag

Alle fünf Jahre wählen die wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Pinneberg ihren Kreistag.

Die 49 Kreistagsabgeordneten repräsentieren die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Pinneberg. Der Kreistag in seiner aktuellen Zusammensetzung wurde am 26. Mai 2013 gewählt.

Der Kreistag ist das wichtigste Organ des Kreises. Er legt die Ziele und Grundsätze für die Verwaltung fest, trifft alle für den Kreis wichtigen Entscheidungen und überwacht ihre Durchführung.


Zur Vorbereitung seiner Beschlüsse hat der Kreistag Ausschüsse gebildet. Ihnen gehören die Mitglieder des Kreistages und wählbare Bürgerinnen und Bürger an. Die Ausschüsse werden von den Fachdiensten der Kreisverwaltung unterstützt. Der Hauptausschuss ist die Schnittstelle zwischen den politischen Gremien und der Verwaltung. Er koordiniert die Arbeit der einzelnen Fachausschüsse. Außerdem kontrolliert der Hauptausschuss die Umsetzung der vom Kreistag festgelegten Ziele für die Kreisverwaltung.

Der Kreistag wählt aus seiner Mitte eine/n Vorsitzende/n, der/die Bezeichnung Kreispräsidentin/ Kreispräsident führt. Der Kreispräsident des Kreises Pinneberg ist gemeinsam mit dem Landrat oberster Repräsentant des Kreises.

Die Fraktionen

Kreistagsabgeordnete können sich durch Erklärung gegenüber der oder dem Vorsitzenden des Kreistages zu einer Fraktion zusammenschließen. Die Mindestzahl der Mitglieder einer Fraktion beträgt zwei.