Pressemitteilungen


Kampagne #frauenwählteuropa vom kommunalpolitischen Frauennetzwerk und der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Pinneberg war ein voller Erfolg

„Unsere Kampagne #frauenwählteuropa vor der Europawahl am 26. Mai hatte zwei Ziele: Europa als Motor für Gleichstellung von Frauen parteiunabhängig sichtbar zu machen und die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Beide Ziele haben wir im Kreis Pinneberg und darüber hinaus erreicht, " resümiert Tinka Frahm, Gleichstellungsbeauftragte vom Kreis Pinneberg....


Grundsteinlegung für die Erweiterung und Modernisierung der Heideweg-Schule in Appen

Bereits seit Wochen liefen die Arbeiten für die Erweiterung und Modernisierung an der Heideweg-Schule auf Hochtouren. Am Freitag, den 14.06.2019, wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde der Grundstein in Appen gesetzt Der stellv. Landrat Manfred Kannenbäumer hob in seiner Ansprache hervor, welche hervorragende pädagogische Arbeit und Betreuung die...


K 22 Ausbau verzögert sich

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein empfiehlt Aussetzung des Klageverfahrens Seit Herbst letzten Jahres liegt dem Kreis Pinneberg der Planfeststellungsbeschluss für den Neu- und Ausbau der K22 auf dem Gebiet der Städte Tornesch und Uetersen vor. Insbesondere im Hinblick auf die seit...


Überraschungsbesuch aus Selenogradsk - Präsident Kulakov und Stellvertreter Afanasjew statten Kreis Besuch ab

Am Montag, 20. Mai 2019 kamen der Präsident des Stadtkreises Selenogradsk Sergey Kulakov und sein Stellvertreter Kirill Afanasjew überraschend zum Besuch in den Kreis Pinneberg. Der Kreis Pinneberg und der Stadtkreis Selenogradsk unterhalten seit 1991 eine aktiv gelebte Partnerschaft. Das Protokoll wurde zuletzt im September 2018 fortgeschrieben. An...


Behördennummer 115 als Wegbereiter der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung

„Das, was in der Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen bei der 115 erfolgreich funktioniert, ist beispielgebend für die weitere Digitalisierung der deutschen Verwaltung“ erklärt Andreas Köhler, Leiter des Fachbereiches Service, Recht und Bauen in der Kreisverwaltung Pinneberg. Diese Erkenntnis brachte...