Landrätin Elfi Heesch


Elfi Heesch_Foto_Karoline_Wolf_B0146258ret

Elfi Heesch wurde am 23. Februar 1964 in Hanerau-Hademarschen geboren. Aufgewachsen ist sie auf einem Bauernhof in Puls im Kreis Steinburg. Sie ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

Nach dem Abitur am Gymnasium in Itzehoe studierte sie Jura an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Während ihres Referendariats war Elfi Heesch unter anderem in der Umweltbehörde in Chicago.

Seit 1993 war die jetzige Landrätin in verschiedenen Behörden tätig, zunächst in Hamburger Bezirksämtern, später als Leiterin des Instituts für Hygiene und Umwelt in der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Hamburg mit rund 350 Mitarbeiter*innen.


Zuletzt war Elfi Heesch Leiterin der Abteilung für Wohnungswesen und Stadtentwicklung im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg mit rund 50 Mitarbeiter*innen.

Seit 2005 hat Elfie Heesch in verschiedenen Positionen Führungsaufgaben übernommen. Sie hat u.a. mitgewirkt an dem Projekt zur Errichtung der öffentlich-rechtlichen Anstalt „Hamburg Port Authority“ (HPA).


Ihre Ansprechpartner

Frau Jansen

Stabsstelle Landrätin, Politik und Kommunikation (013)

Büro der Landrätin

Telefon:  04121/ 4502-1001

Fax:  04121/ 4502-91001

E-Mail:  s.jansen@kreis-pinneberg.de

Raum:  5.246

Frau Heesch

Landrätin

Kurt-Wagener-Str. 11

D - 25337 Elmshorn

Telefon:  04121/ 4502-1000

Fax:  04121/ 4502-91000

E-Mail:  e.heesch@kreis-pinneberg.de

Raum:  5.248