Kreissport


Kreissport

Der Kreis Pinneberg ist sportlich sehr aktiv: Bewegung, Sport und Spaß haben einen hohen Stellenwert. Das Sportangebot ist umfangreich und vielfältig. Ob allein, in der Gruppe oder mit der Mannschaft: Für ca. 30 % der Erwachsenen und über 50 % der Kinder und Jugendlichen ist Sport im Verein am schönsten!
 


KSV

Der Kreissportverband Pinneberg e.V. (KSV)

Der Kreissportverband Pinneberg e.V. (KSV) ist mit 189 Vereinen und insgesamt 80.426 Mitgliedern per 01.01.2017 die größte Dachorganisation des Kreises Pinneberg.


Von Ballsport über Reiten, Fischen, Segeln bis hin zum modernen Trendsport bieten die Sportvereine des Kreises Pinneberg in Schleswig-Holstein eine breite Palette an sportlichen Möglichkeiten an. Viele Vereine verfügen über eigene Fitnessstudios und zahlreiche Gesundheitssportangebote. Der Kreis Pinneberg fördert den KSV, die Sportabteilung der Kreisverwaltung durch einen Budgetvertrag und hilft bei Bau oder Sanierung von vereinseigenen Sportstätten mit Zuschüssen. Der gesellschaftliche Wandel wirkt sich auch auf den Sport aus. Die Vereinswelt muss sich heute mit vielfältigen Themen auseinandersetzen. Der KSV Pinneberg informiert und berät zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Beratung zu Satzungen und Ordnungen
  • Bildungs- und Teilhabepaket: Einlösung von Bildungsgutscheinen im Sportverein
  • Förderungen und Zuschüsse
  • Fortbildungen und Lizenzlehrgänge
  • Gründung von Sportvereinen und Führung
  • Beratung Sportmanagement
  • Kinderschutz im Sport
  • Kleinbusverleih für Mitgliedsvereine
  • Kooperationen und Netzwerkarbeit
  • Vereins- und Sportartensuche für Bürgerinnen und Bürger
  • Projekte des Landessportverbandes
  • Sport mit Älteren
  • Trends und Entwicklungen im Sport

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit ist die Aus- und Weiterbildung von Übungsleitern.
In einer Qualifizierung der Mitarbeiter der Vereine liegt die Chance der Vereine, guten und gesunden Sport anzubieten.
 


Sportjugend_Bruno

Die Sportjugend des KSV Pinneberg

Die Sportjugend ist die Jugendorganisation des KSV und ist hauptsächlich im Bereich der überfachlichen Jugendarbeit tätig. Besonderes Augenmerk liegt vor allem in der Aus- und Fortbildung von Jugendleitern. Jährlich gehört die Sportjugendkulturwoche in den Herbstferien zum Programm. Hierbei öffnen zahlreiche Sportvereine ihre Sportangebote auch für Nichtmitglieder.

Die Sportjugend vertritt den Jugendsport im Jugendhilfeausschuss des Kreises Pinneberg. Mit fast 37.000 Mitgliedern bis 27 Jahre ist sie das größte Mitglied im Kreisjugendring Pinneberg e.V.