Gesellschaften mit Kreisbeteiligung

Einen Teil seiner öffentlichen Aufgaben nimmt der Kreis Pinneberg über Gesellschafter wahr, indem der Kreis Pinneberg diese privatrechtlichen Unternehmen mit der Aufgabenerfüllung beauftragt. Die Gesellschaften des Kreises Pinneberg dienen der Daseinsvorsorge.

Der Kreis Pinneberg ist Gesellschafter oder Mitgesellschafter bei den unten aufgeführten Unternehmen:

 
HanseWerk AG

Kreisbeteiligung: 2,33 %* Stammkapital: 250 Mio. €

Aufgabe: Versorgung der Bevölkerung mit Energie und Wasser.

Organe:
a) Hauptversammlung
b) Vorstand: Matthias Boxberger (Vorsitzender), Uwe Bottländer, Andreas Fricke
c) Aufsichtsrat (20 Mitglieder), Vorsitzender: Dr. Thomas König

weitere Gesellschafter: E.ON Energie AG und die restl. 10 Landkreise in Schleswig-Holstein

* Der Kreis Pinneberg ist an der HanseWerk AG indirekt über die KViP GmbH beteiligt

 
Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung mbH (GAB GmbH)

Kreisbeteiligung: 51 % Stammkapital: 26.000 €

Aufgabe: Abfallbehandlung und -verwertung.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Jens Ohde, Fred Ponath
c) Aufsichtsrat (11 Mitglieder), Vorsitzender: Oliver Stolz

weitere Gesellschafter: REMONDIS GmbH & Co. KG (49 %)

 
Gesellschaft für die Organisation der Entsorgung von Sonderabfällen mbH
(GOES GmbH)

Kreisbeteiligung: 1,68 % Stammkapital: 300.000 €

Aufgabe: Organisation der Entsorgung von Sonderabfällen in Schleswig-Holstein.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Dr. Reinhard L Weber
c) Aufsichtsrat (8 Mitglieder), Vorsitzender: Dr. Andreas Wasielewski

weitere Gesellschafter: Land Schleswig-Holstein, Kreise u. kreisfreie Städte, Unternehmen im Bereich der abfallerzeugenden und abfallentsorgenden Wirtschaft


Hafenprojektgesellschaft Helgoland mbH

Kreisbeteiligung über WEP GmbH: 25,1 % Stammkapital: 25.000 €

Aufgabe:
Planung, Entwicklung sowie Vermarktung von Grundstücksflächen im Zusammenhang mit dem Bau und Ausbau der Helgolander Hafenanlagen (Binnenhafen und der Südkaje im Vorhafen) einschließlich der hierfür erforderlichen Schaffung einer öffentlichen Infrastruktur für alle Hafennutzerinnen und Hafennutzer.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Peter Singer

Hauptgesellschafter: Gemeinde Helgoland: 74,9 %


Hamburger Marketing Gesellschaft mbH (HMG GmbH)

Kreisbeteiligung: 0,5 % Stammkapital: 100.000 €

Aufgabe:
Gegenstand des Unternehmens ist die Steigerung der nationalen und internationalen Bekanntheit Hamburgs als Stadt und Metropolregion durch effektives, professionelles und profiliertes Standortmarketing auf der Grundlage einer Markenstrategie sowie die Erhöhung der Wahrnehmung der nationalen und internationalen Standortattraktivität.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Dr. Rolf Strittmatter (Vorsitzender), Thorsten Kausch, Michael Otremba
c) Aufsichtsrat (11 Mitglieder), Vorsitzender: Olaf Scholz

weitere Gesellschafter: Hamburg, Handelskammer Hamburg sowie (Land-) Kreise in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

 
Hamburger Verkehrsverbund GmbH (HVV GmbH)

Kreisbeteiligung: 1,5 % Stammkapital: 60.000 €

Aufgabe:
Die Bundesländer und Kreise im Norden, die als Aufgabenträger zur Organisation und Finanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs verpflichtet sind, haben zur Umsetzung dieser Aufgabe die HVV-GmbH gegründet.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Lutz Aigner (Sprecher), Dietrich Hartmann
c) Aufsichtsrat (19 Mitglieder), Vorsitzender: Dr. Stephan Hugo Winters

weitere Gesellschafter: Hamburg, Land S.H., Land NS und Kreise in Schleswig-Holstein und Niedersachsen


Hausmülleinsammlungsgesellschaft mbH (HAMEG GmbH)

Kreisbeteiligung: 100 % Stammkapital: 25.565 €

Aufgabe:
Einsammlung und Transport von Abfällen.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Herbert Schultze

 
kommunit IT Zweckverband Schleswig-Holstein

Stammkapital: 65.000 €

Verbandsmitglieder: Kreis Pinneberg, Stadt Quickborn, Stadt Barmstedt, Amt Rantzau, Gemeinde Kronshagen, Stadt Barmstedt, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland, Amt Achterwehr

Aufgabe:
Der Zweckverband erbringt für die Verbandsmitglieder die im Zusammenhang mit der Informations- und Kommunikationstechnik erforderlichen Dienstleistungen als Beratungs-, Organisations-, Soft- und Hardwareverbund.

Organe:
a) Verbandsversammlung (15 Vertreter/innen)
b) Verbandsvorsteher (Thomas Köppl)
c) Hauptausschuss (12 Vertreter/innen); Vorsitzender: Nils Wieruch

 
Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg mbH (KViP GmbH)

Kreisbeteiligung: 75,1 % Stammkapital: 520.000 €

Aufgabe:
Betrieb eines Verkehrsunternehmens (ÖPNV).

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Dr. Thomas Becker, Birgit Reinheimer (Prokuristin)
c) Aufsichtsrat (5 Mitglieder), Vorsitzender: Hans Werner Quast

weitere Gesellschafter: VHH GmbH (24,1 %)

 
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH)

Kreisbeteiligung: 3,3 % Stammkapital: 26.076 €

Aufgabe:
Der NAH.SH organisiert den Schienenpersonennahverkehr in Schleswig-Holstein.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Bernhard Wewers
c) Aufsichtsrat (8 Mitglieder), Vorsitzende: Dr. Frank Nägele

weitere Gesellschafter: Land Schleswig-Holstein, alle Kreise und kreisfreien Städte in SH

 
Regio Kliniken GmbH

Kreisbeteiligung: 25,1 % Stammkapital: 2.500.000 €

Aufgabe:
Förderung des öffentlichen Gesundheitswesen.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Angela Bartels
c) Aufsichtsrat (12 Mitglieder), Vorsitzender: Thomas Lemke

Hauptgesellschafter: Sana Kliniken AG


Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein gGmbH (RKiSH gGmbH)

Kreisbeteiligung: 25,00 % Stammkapital: 100.000 €

Aufgabe:
Durchführung des Rettungsdienstes und des qualifizierten Krankentransportes nach dem Gesetz über die Notfallrettung und den Krankentransport (RDG SH).

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Michael Reis
c) Aufsichtsrat (12 Mitglieder), Vorsitzender: Bernhard Ziegler

weitere Gesellschafter: Kreis Dithmarschen (25 %), Kreis Rendsburg-Eckernförde (25 %), Kreis Steinburg (25 %)


Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH
(WEP GmbH)

Kreisbeteiligung: 66,75 % Stammkapital: 102.258 €

Aufgabe:
Wirtschaftsförderung und Wirtschaftsentwicklung.

Organe:
a) Gesellschafterversammlung
b) Geschäftsführung: Dr. Harald Schroers
c) Aufsichtsrat (9 Mitglieder), Vorsitzender: Wilhelm Alms

weitere Gesellschafter: Sparkasse Südholstein (9,75%) , WEP GmbH (23,5 %)