Zwei weitere Fälle von Geflügelpest im Kreis Pinneberg nachgewiesen


Im Kreis Pinneberg sind aktuell zwei weitere Tiere entdeckt worden, die mit der Geflügelpest infiziert waren. Dabei handelt es sich um einen Graureiher, der in Bevern gefunden wurde, sowie eine Weißwangengans in Ellerhoop. Beide Tiere waren bereits tot. Für sie ist jeweils im Labor das Influenza A Virus des Subtyps H5N1 nachgewiesen worden. Die beiden Fälle bestätigen noch einmal die Notwendigkeit des bereits für das ganze Kreisgebiet angeordneten Aufstallungsgebots.

 
Medieninformation vom 24.11.2021