Mehr Service für Kunden - Möglichkeit der Online-Abfallrechnung

 



Digitale Abfallrechnung des Kreises Pinneberg

20180131 PM Bild digitale Abfallrechnung

Gute Nachricht für die Abfallkunden im Kreis Pinneberg. Die Kreisverwaltung bietet ab sofort einen neuen Service an: Wer möchte, kann die bisherige Papierrechnung für die Abfallentgelte gegen eine Online-Version eintauschen.

Mit der Online-Version entfällt nicht nur die lästige Papierablage, auch alte Rechnungen können jederzeit abgerufen und bei Bedarf auch ausgedruckt werden.


Kunden, deren E-Mail-Adresse bereits im Datenbestand des Kreises hinterlegt ist, müssen dazu nichts weiter veranlassen. Diese erhalten zukünftig ihre Abfallrechnungen automatisch digital. Per E-Mail werden die Kunden informiert, sobald eine neue Rechnung vorliegt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dies im Kundenportal zu ändern und zur klassischen Papierrechnung zurückzukehren.

Wer sich noch nicht registriert hat und zukünftig nur noch eine Online-Rechnung haben möchte, kann dies mit wenigen Mausklicks erledigen. Erforderlich ist dafür nur eine Registrierung im Kundenportal unter http://www.pi-abfall.de/ und das Hinterlegen einer E-Mail-Adresse, an welche die Information über die zukünftig rein digitale Rechnung geschickt wird.

Kreissprecher Oliver Carstens weist darauf ausdrücklich hin, dass Kunden, die sich noch nicht im Kundenportal mit einer E-Mail-Adresse registriert haben und weiterhin ihre Papierrechnung erhalten wollen, nichts weiter veranlassen müssen. „Unser entsprechendes Anschreiben ist leider nicht deutlich genug formuliert“ erläutert Carstens. „Deshalb noch mal im Klartext: Wer nicht bei uns mit einer E-Mailadresse registriert ist und weiter seine gewohnte Papierrechnung haben möchte, braucht nichts veranlassen. Die Rechnung kommt wie gewohnt im echten Briefkasten an, nicht im elektronischen“.

Carstens geht davon aus, dass viele Menschen das neue elektronische Angebot nutzen werden. „Von unseren 78.000 Kunden sind bereits jetzt rund ein Viertel bei uns mit einer E-Mailadresse registriert. Ich bin überzeugt, dass dieser Anteil in den nächsten Tagen und Wochen stark ansteigen wird. Ganz sicher aber um mindestens einen Kunden: Ich selbst werde mich heute Abend online registrieren, ich benötige keine Papierrechnung mehr“.

Ob man bereits Onlinekunde ist, kann man jederzeit im Kundenportal einsehen. Nach dem Einloggen unter http://www.pi-abfall.de/ mithilfe der Zugangsdaten, die mit den diesjährigen Abfallrechnungen versandt wurden, besteht die Möglichkeit, die Option „Onlinekunde“ aus- oder abzuwählen.

 
Pressemitteilung vom 31.01.2018