Prüfungsbeste von IHK geehrt

Nach Abschluss der Sommerprüfungen 2016 wurden unter der Moderation von Dr. Paul Raab, Leiter der IHK Zweigstelle Elmshorn im Elmshorner Dienstleistungszentrum (EDZ) die jahrgangsbesten Prüflinge geehrt. Allein aus dem Kreis Pinneberg wurden 22 Prüfungsbeste ausgezeichnet. Jan-Hendrick Fock, Mitglied der Vollversammlung der IHK zu Kiel hob die Leistungen der Prüflinge hervor und lobte das Engagement von Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen. Die Kreispräsidenten der Kreise Steinburg und Pinneberg, Peter Labendovic und Burkhard E. Tiemann richteten Grußworte an die Ex-Azubis.

20161028 PM Prüfungsbeste von IHK geehrtTiemann mahnte sie, sich den Blick auf Fort- und Weiterbildung nicht versperren zu lassen. Um Karriere zu machen, brauche es nicht nur eine gute Ausbildung, sondern auch gute Weiterbildung und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen. Das Leben und die Arbeitswelt würden immer komplexer. Durch die rasche Weiterentwicklung von Technologien und die fortschreitende Globalisierung sei Lernen heute zu einem ständigen Prozess geworden. Wer aber dem Trugschluss erliege, nach Schule und Studium wäre der Lernprozess abgeschlossen, werde es in der heutigen Arbeitswelt schwer haben. Lernen sei wie Rudern gegen den Strom. Höre man damit auf, treibe man zurück, mahnte der Kreispräsident die Absolventen.

Zu den Prüflingen mit der Note „sehr gut“ gehört auch Yannic Sichting von der Versicherungsmakler Schlüter GmbH in Barmstedt. Auch Ausbilder Hans Peter Pingel wurde ausgezeichnet.

 
Pressemitteilung vom 28.10.2016
Büro des Kreispräsidenten