„Energieküste“ neue Standortmarke für die Westküste Schleswig-Holsteins


Energieküste2

„Energieküste" - so heißt die neue Dachmarke und Plattform für Schleswig-Holsteins führende Energieregion, die Wirtschaftsminister Bernd Buchholz und die Regionale Kooperation Westküste im Kieler Landeshaus präsentiert haben.

Am 21. September 2020 ist die „Energieküste" offiziell an den Start gegangen. Getragen wird sie von der Regionalen Kooperation Westküste. Zur Regionalen Kooperation Westküste gehören die Kreise Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg, die Industrie- und Handelskammern zu Flensburg und zu Kiel, die Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH, die WEP Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH.

Die zentrale Koordinierungsstelle für die „Energieküste“ hat ihren Sitz bei der Projektgesellschaft Norderelbe in Itzehoe (Kreis Steinburg).


Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Projektgesellschaft Norderelbe mbH vom 21.09.2020, die hier zum Download für Sie bereit steht:



 
Medieninformation vom 25.09.2020