Ausgezeichnete Kunst: Jetzt Vorschläge für den Drosteipreis einreichen


Der Kreis Pinneberg verleiht auch im Jahr 2022 wieder den Drosteipreis für künstlerisch Schaffende sowie einen Jugendförderpreis für den künstlerischen Nachwuchs. Bis Freitag, 10. Juni 2022, können Einzelpersonen oder Personengruppen dafür vorgeschlagen werden.

Die Preise zeichnen besondere künstlerische Leistungen in den Bereichen Bildende Kunst, Musik sowie Literatur und darstellende Kunst aus. Der Drosteipreis ist mit 5.000 Euro und der Jugendförderpreis mit 2.500 Euro dotiert.

Die eingereichten Vorschläge müssen den Namen, die Adresse und einen Lebenslauf der oder des Kunstschaffenden enthalten. Außerdem braucht es eine Aufstellung der Leistungen sowie eine Begründung, warum die Person einen der Preise bekommen sollte. Textproben und Tonaufnahmen (gerne auch als Internetlink), Fotos von künstlerischen Arbeiten (keine Originale) oder Äußerungen Dritter (Kritiken, Besprechungen oder ähnliches) können die Unterlagen ergänzen und das künstlerische Schaffen aufzeigen.

Es wird gebeten, die Unterlagen in digitaler Form einzureichen. Sollte dies nicht möglich sein, können die Unterlagen im Format DIN A4 geschickt werden.

Alle Vorschläge müssen bis zum 10. Juni (Datum des Poststempels) bei der Kreisverwaltung eingegangen sein. Nachfragen beantwortet Alexandra Kugler unter 04121/4502-3323

Mail:

a.kugler@kreis-pinneberg.de

Adresse:

Kreisverwaltung Pinneberg,
Alexandra Kugler, Fachdienst Jugend und Bildung,
Kurt-Wagener-Straße 11
25337 Elmshorn

Die Vergabe der Preise wird unter Ausschluss des Rechtsweges von einer unabhängigen Jury bestimmt.

Die Richtlinie zur Verleihung der Kulturpreise kann auf der Internetseite des Kreises Pinneberg www.kreis-pinneberg.de eingesehen werden.

 
Medieninformation vom 02.05.2022


Webseiten-ID: 20044392