Baumschulmuseum: Absage geplanter Veranstaltungen Juni/Juli


Deutsches Baumschulmuseum für Publikum geschlossen

1080_Baumschulmuseum aussen

Die vom Land Schleswig-Holstein derzeit geforderten Hygiene-Vorgaben für Publikumsverkehr in Museen können aufgrund baulicher Voraussetzungen im Deutschen Baumschulmuseum nicht eingehalten werden. Führungen und Veranstaltungen sind unter den gegebenen Bedingungen nicht möglich. Das Deutsche Baumschulmuseum bleibt deshalb auch im Juni und Juli 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.


Diese Entscheidung ist dem Fördervereinsvorstand und dem Museumsteam nicht leichtgefallen. Aber der Gesundheitsschutz für unser Team und unsere BesucherInnen geht vor. Wir werden die Zeit nutzen und ohne Publikumsverkehr wichtige Vorgaben der Museumszertifizierung des Landes an unser Mu-seum bearbeiten. Die größte Herausforderung ist die Erschließung und Dokumentation des Archivbestandes, der Quellen aus über 200 Jahren Geschichte des Pinneberger Baumschullandes umfasst. Dank der finanziellen Unterstützung des Kreises, der Stadt Pinneberg sowie der Gemeinden Rellingen und Halstenbek ist der Fortbestand des Deutschen Baumschulmuseums dennoch aktuell gesichert.

Wir blicken nach vorn und hoffen, Veranstaltungen, die jetzt entfallen müssen, im nächsten Jahr nachholen zu können. Die betreffenden Veranstaltungspartner haben Ihr Engagement für die Zeit „nach Corona“ bereits bekräftigt.

 
Pressemitteilung des Förderverein Deutsches Baumschulmuseum e.V. vom 22.05.2020