Kreispräsident malt mit russischen Kindern

 


Kreispräsident malt mit russischen Kindern

PM 2012-01-06Wie jedes Jahr besuchten auf Einladung des Vereins „Selenogradsk e.V.“ auch 2011 sozial schwache Kinder aus dem russischen Partnerkreis den Kreis Pinneberg.

Gemeinsam mit den Kindern malte Kreispräsident Burkhard E. Tiemann am 09.12.2011 Weihnachtsmotive. Vereinsvorsitzende Gabriele Kascha, Kunstpädagogin Tamara Sidorowa und Geschäftsführer Ingo Waschkau von der Jugendbildungsstätte unterstützten ihn dabei tatkräftig im Plenum des neu gestalteten Victor-Andersen-Hauses in Barmstedt.

Tiemann zeigte sich beeindruckt von dem hohen Niveau der phantasiereich gestalteten Kunstwerke der russischen Kinder, versprach, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und lobte das große soziale Engagement des Vereins Selenogradsk.