Feuerwehrleute aus Selenogradsk im Kreis Pinneberg


Feuerwehrleute aus Selenogradsk im Kreis Pinneberg

Seit fast 20 Jahren besteht die Partnerschaft des Kreises Pinneberg und des Rayon Selenogradsk. Seit Jahren pflegen auch die Feuerwehren im Kreis Pinneberg und die im Rayon Selenogradsk eine enge Freundschaft.

Am 08.09.2010 besuchte eine Gruppe russischer Feuerwehrleute zum dritten Mal den Kreis. Der Kreisfeuerwehrverband hatte ein Ausflugs- und Besichtigungsprogramm für die russischen Freunde ausgearbeitet. Schwerpunkt des Besuches war jedoch die Ausbildung z. B. im Bereich Atemschutz, Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen oder Wasserförderung mit tragbaren Pumpen. Unter anderem besuchten die russischen Feuerwehrleute gemeinsam mit Kreiswehrführer Bernd Affeldt die Kummerfelder Feuerwehr, wo sie von Kreispräsident Burkhard E. Tiemann und Bürgermeister Hanns-Jürgen Bohland empfangen wurden.

Feuerwehrleute aus Selenogradsk im Kreis PinnebergFeuerwehrleute aus Selenogradsk im Kreis Pinneberg