Daten & Fakten


Im Kreis Pinneberg lebten am 31. März 2021 insgesamt 320.985 Menschen auf 664,25 km² Fläche. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 481 Einwohner je km². Zum Vergleich: in Schleswig-Holstein leben durchschnittlich 183 Einwohner je km². Die einwohnerstärkste Stadt des Kreises Pinneberg, Elmshorn, hatte zu diesem Zeitpunkt 50.594 Einwohner und in der kleinsten Gemeinde, Bullenkuhlen, lebten 394 Menschen.

  Bevölkerungsfortschreibung Kreis Pinneberg


Flächennutzung

 
Siedlungs- und Verkehrsfläche 14.643 ha (22,0%)
Landwirtschaftsfläche 40.647 ha (61,2%)
Waldfläche 4.597 ha (6,9%)
Wasserfläche 3.765 ha (5,7%)
Flächen anderer Nutzung 2.773 ha (4,2%)
Gesamtfläche 66.425 ha
Quelle: Statistisches Jahrbuch 2018/2019, Statistikamt Nord (Stand: 31.12.2017)  

Soziale Infrastruktur

 
Ärztliche Versorgung rund 450 Ärzte
2 Krankenhäuser
Sport 189 Vereine im Kreissportverband
80.426 Mitglieder
Schulen  45 Grundschulen
13 Gemeinschaftsschulen ohne Oberstufe
5 Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe
11 Gymnasien
2 Berufliche Schulen
9 Förderzentren
 8 Privatschulen

Wirtschafts- und Arbeitsmarkt (Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte)

Kreis Pinneberg

Schleswig-Holstein

Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1.971 14.192
Produzierendes Gewerbe 26.312 224.813
Handel, Gastgewerbe, Verkehr 26.573 259.870
Unternehmensdienstleistungen 15.367 168.542
Private Dienstleistungen 20.524 297.536
Beschäftigte insgesamt 90.747 964.957
Quelle: Statistisches Jahrbuch 2018/2019, Statistikamt Nord (Stand: 30.06.2017)     

Webseiten-ID: 5142