Team Fahrerlaubnisse

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Themen Fahrerlaubnis, Fahrgastbeförderung und Führerschein. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen auch gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.


Kontakt Fahrerlaubnisse

Kontakt Fahrschulaufsicht

Kontakt Eignungsüberprüfung

Kontakt Registratur

Kontakt Taxi und Mietwagen-Konzessionen

Fahrerlaubnis

Fahrgastbeförderung

Sonstiges

 

Kontakt Fahrerlaubnisse


Ihre Ansprechpartner im Team Fahrerlaubnisse

 

Kontakt Fahrschulaufsicht


Kontakt Fahrschulaufsicht

 

Kontakt Eignungsüberprüfung


Kontakt Eignungsüberprüfung

 

Kontakt Registratur


Kontakt Registratur

 

Kontakt Taxi und Mietwagen-Konzessionen


Kontakt Taxi und Mietwagen-Konzessionen

 

Fahrerlaubnis


Fahrerlaubnis

 

Fahrerlaubnisklassen


Fahrerlaubnisklassen seit dem 19.01.2013

 

Ersterteilung


Ersterteilung einer Fahrerlaubnis

 

Erweiterung


Erweiterung einer Fahrerlaubnis

 

Begleitetes Fahren ab 17


Begleitetes Fahren ab 17

 

Neuerteilung


Neuerteilung einer Fahrerlaubnis

 

Dienstführerschein


Umschreibung von Dienstführerscheinen

 

Ersatzführerschein


Ersatzführerschein nach Namensänderung, Diebstahl oder Verlust

 

Internationaler Führerschein


Internationaler Führerschein

 

Führerschein Expressbestellung


Expressbestellung des Führerscheins

 

Umschreibung ausländischer Führerscheine


Umschreibung ausländischer Führerscheine

 

EU und Vertragsstaaten


Umschreibung von Führerscheinen aus Mitgliedsländern der Europäischen Union und Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum

 

Nicht EU und Vertragsstaaten


Umschreibung von Führerscheinen aus einem Staat außerhalb des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum

 

USA, Kanada, Australien


Umschreibung von Führerscheinen die in den USA, Kanada oder Australien ausgestellt wurden

 

Übrige Staaten


Umschreibung von Führerscheinen - Übrige Staaten

 

Tabelle A


Umschreibung ausländischer Führerscheine (Tabelle A)

Ausstellungsstaat Übersetzung des
Führerscheins nötig 
Klassen  theoretische Prüfung  praktische
Prüfung
 
Andorra nein alle nein nein
Französich-Polynesien ja alle nein nein
Guernsey ja alle nein nein
Insel Man ja alle nein nein
Israel nein nein nein
Japan ja alle nein nein
Jersey ja alle nein nein
Kroatien ja alle nein nein
Monaco nein  alle nein nein
Namibia ja alle ²) nein nein
Neukaledonien ja alle  nein nein
Neuseeland nein 1 und 6  nein nein
Republik Korea ja  1, 2 ¹)  nein nein
San Marino nein  alle nein nein
Schweiz nein  alle nein nein
Singapur ja alle nein nein
Südafrika ja alle nein nein
Taiwan (nur tats. Herrschaftsbereich)
ja

B/BE ¹)  
 
nein

ja 

Anlage 11 zu § 31 der Fahrerlaubnisbehörde (Stand: 22.02.2008)

¹) Soweit in der Spalte "Klasse(n) nicht "alle", sondern nur eine bestimmte Klasse oder bestimmte Klassen genannt sind, erfolgt aufgrund dieser Klassen nur die Erteilung der Klasse B.

²) Die Fahrerlaubnisklasse C1 aus Namibia berechtigt zum Führen von Fahrzeugen mit einer zulässigen Masse von nicht mehr als 16.000 kg. Bei der Umschreibung in Deutschland wird jedoch nur eine Fahrerlaubnis der Klasse C1 erteilt, auch wenn diese nur zum Führen von Fahrzeugen mit einer zulässigen Masse von nicht mehr als 7500 kg berechtigt.

Die Fahrerlaubnisklassen C1 und C aus Namibia berechtigen auch zum Führen von Bussen. Eine Umschreibung dieser Fahrerlaubnisklassen in die deutschen Fahrerlaubnisklassen D1 bzw. D kann jedoch aufgrund der umfangreichen und hochwertigen Ausbildung, die erforderlich ist, um in Deutschland eine Fahrerlaubnis für Busse zu erwerben, nicht erfolgen. Eine prüfungsfreie Umschreibung ist nur möglich, wenn das Erteilungsdatum mindestens 2 Jahre vor der Antragstellung liegt.

 

Tabelle B


Umschreibung ausländischer Führerscheine (Tabelle B)

Ausstellungsstaat USA Klassen theoretische
Prüfung
praktische
Prüfung
Alabama D nein nein
Arizona G, D, 2 nein nein
Arkansas D nein nein
Colorado C, R nein nein
Conneticut D, 1, 2 ja nein
Delaware D nein nein
District of Columbia D ja nein
Florida E ja nein
Idaho D nein nein
Illinois D nein nein
Indiana Operator License, Chauffeur License 3)
Public Passenger Chauffeur License 3)
Probationary Operator's License
Commercial Driver's Licence
ja 7) nein
Iowa C (Noncommercial Operator's License) 4)
A (Commercial Driver's License) 3)
B (Commercial Driver's License) 3)
C (Commercial Driver's License) 3)
D (Noncommercial Chaffeur Driver's License mit  Endorsement 1, 2 oder 3) 3)
Intermediate Driver's License
nein nein
Kansas C nein nein
Kentucky D nein nein
Louisiana E nein nein

Maryland

C (Full Licenses und Provisional Licenses,
keine Lerner´s Permit)

nein nein
Massachusetts  nein nein
Michigan Operator nein nein
Minnesota  D (Full Licenses)  ja 7)  nein
Mississippi  Operator, R ja nein
Missouri  F ja nein
Nebraska  0 ja nein
New Mexico  nein nein
North Carolina  ja nein
Ohio nein nein
Oklahoma  nein nein
Oregon  ja nein
Pennsylvania  nein nein
Puerto Rico  3 nein nein
South Carolina  nein nein
South Dakota  1, 2  nein nein
Tennessee ja nein
Texas C 7)
ist auch in den Klassen A + B enthalten
(Full) Driver Licenses; Provisional Licenses

nein

nein

Utah  nein nein
Virginia D, M 5), A 3), B 3), C 3)  nein nein
Washington  Driver's License 8) Intermediate Driver's License 9)
nein

nein
West Virginia  nein nein
Wisconsin D nein nein
Wyoming  nein nein

Anlage 11 zu § 31 der Fahrerlaubnisbehörde (Stand: 22.02.2008)

1) Soweit in der Spalte "Klasse(n) nicht "alle", sondern nur eine bestimmte Klasse oder bestimmte Klassen genannt sind, erfolgt aufgrund dieser Klassen nur die Erteilung Klasse B

2) Deutschland unterhält keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan

3) Beinhaltet Pkw-Klasse

4) In den Fällen in denen die Klasse C mit Restriction Code 2 versehen ist, ist eine prüfungsfreie Erteilung der deutschen Fahrerlaubnis nicht möglich (Lernführerschein)

5) In den Fällen in denen die Klasse M mit Code 6 versehen ist, ist eine prüfungsfreie Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis nicht möglich (nur Motorradführerschein)

6) In den Fällen, in denen die Klasse 5 Stage L oder Stage A vorliegt, ist eine prüfungsfreie Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis nicht möglich (Lernführerschein)

7) Der Nachweis des Sehvermögens gemäß § 12 ist weiterhein erforderlich

8) Sofern die "Driver´s Licence" keinen Hinweis auf spezielle Fahrzeuge enthält, handelt es sich um eine Pkw-Fahrerlaubnis

9) Nur für Inhaber, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Kein Umtausch einer Instruction Permit

 

Tabelle C


Umschreibung ausländischer Führerscheine (Tabelle C)

Ausstellungsstaat Kanada Klassen
theoretische
Prüfung
praktische
Prüfung
Alberta 5 nein nein
British Columbia 5, 7 (Novice Driver`s Licence) nein nein
Manitoba 5 6), Stage F 3), 3 Stage F 3),
2 Stage F 3), 1 Stage F 3)
nein nein
New Brunswick 5 / 7. Stufe 2 nein nein
Newfoundland 5 nein nein
Northwest Territories 5 nein nein
Nova Scotia 5 nein nein
Ontario G nein nein
Prince Edward Island 5 nein nein
Quebec 5 nein nein
Saskatchewan 1 und 5  nein nein
Yukon G nein nein

Anlage 11 zu § 31 der Fahrerlaubnisbehörde (Stand: 22.02.2008)

1) Soweit in der Spalte "Klasse(n) nicht "alle", sondern nur eine bestimmte Klasse oder bestimmte Klassen genannt sind, erfolgt aufgrund dieser Klassen nur die Erteilung Klasse B

2) Deutschland unterhält keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan

3) Beinhaltet Pkw-Klasse

4) In den Fällen in denen die Klasse C mit Restriction Code 2 versehen ist, ist eine prüfungsfreie Erteilung der deutschen Fahrerlaubnis nicht möglich (Lernführerschein)

5) In den Fällen in denen die Klasse M mit Code 6 versehen ist, ist eine prüfungsfreie Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis nicht möglich (nur Motorradführerschein)

6) In den Fällen, in denen die Klasse 5 Stage L oder Stage A vorliegt, ist eine prüfungsfreie Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis nicht möglich (Lernführerschein)

 

Tabelle D


Umschreibung ausländischer Führerscheine (Tabelle D)

Ausstellungsstaat
Australien
 
Klassen
 
theoretische
Prüfung
praktische
Prüfung
Northern Territory  C, R 1)
auch Provisional License 
nein nein
Queensland
 
C, R 1)
auch Provisional License P2 
nein nein
South Australia
 
C, R
auch Provisional License P2 
nein nein
Tasmania
 
C, R
auch Provisional License P2 
nein nein
Victoria
 
C, R
auch Probationary License P2 
nein nein
Australian Capital Territory
 
C, R 1)
auch Provisional License 
nein nein
Western Australia
 
1)
Provisional Licence nur für PKW
nicht Provisional Licence Motorrad
nein nein
New South Wales
 
C, R 1)
nicht Provisional License 
nein nein

1) Der Nachweis des Sehvermögens gemäß § 12 ist weiterhin erforderlich

 

Umtausch in Kartenführerschein


Umtausch in den aktuellen Kartenführerschein | Pflichtumtausch

 

Pflichtumtausch von Führerscheinen


Informationen zum Pflichtumtausch von Führerscheinen

 

Verlängerung der Klasse C/CE


Verlängerung der Klasse C/CE (alte Klasse 2)

 

Fahrgastbeförderung


Fahrgastbeförderung / Fahrgastbeförderungsschein

 

Ersterteilung (Taxi, Mietwagen, Krankenwagen, Ausflugsfahrten)


Ersterteilung eines Fahrgastbeförderungsscheines

 

Verlängerung (Taxi, Mietwagen, Krankenwagen, Ausflugsfahrten)


Verlängerung eines Fahrgastbeförderungsscheines

 

Ersterteilung der Klasse D1/D1E, D/DE


Ersterteilung der Klasse D1/D1E, D/DE (Kraftomnibus)

 

Verlängerung der Klasse D1/D1E, D/DE


Verlängerung der Klasse D1/D1E, D/DE (Kraftomnibus)

 

Sonstiges


Sonstiges

 

Eignungsprüfung


Eignungsprüfung bei verkehrsauffälligen Kraftfahrerinnen und Kraftfahrern

 

Fahreignungs-Bewertungssystem


Fahreignungs-Bewertungssystem

 

Fahrerkarte


Die Fahrerkarte

 

Informationen gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Informationen gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)