Unbegleitete minderjährige Ausländer (umA)


Unbegleitete minderjährige Ausländer (umA)

Die unbegleiteten Minderjährigen werden durch und über das Jugendamt begleitet und versorgt.

Innerhalb der Sozialen Dienste Elmshorn gibt es auf diese Zielgruppe spezialisierte Kolleginnen und Kollegen, die bedarfsgerecht Jugendhilfemaßnahmen einrichten und veranlassen. Die Amtsvormünder haben zu einem großen Teil durch das Amtsgericht das jeweilige Sorgerecht oder die Pflegschaft der/des unbegleiteten Minderjährigen.

Sie möchten Gastfamilie für junge Geflüchtete werden? Dann wenden Sie sich gerne an unser Team Pflegestellen und Adoption.

Weitere Informationen, Initiativen und Ideen in der Arbeit mit jungen Geflüchteten finden Sie auf der Hompage von „Willkommen bei Freunden“.

Willkommen in Deutschland - Ein Wegbegleiter für unbegleitete Minderjährige

Mit welchen Behörden, Ämtern und Organisationen habe ich es zu tun? Was passiert alles in der ersten Zeit? Wer kümmert sich um mich? Und vor allem: Welche Rechte gibt es? Dies und vieles mehr erfahren junge Flüchtlinge in der in mehreren Sprachen erschienenen Willkommensbroschüre des Bundesfachverbandes unbegleitete minderjähtige Flüchtlinge (BumF).