Ablauf einer Bewerbung um die Anerkennung als Pflegestelle


Bewerbung

Wenn Sie sich näher über eine Bewerbung informieren möchten, rufen Sie bitte an. Wir werden offene Fragen klären und die nächsten Schritte mit Ihnen besprechen.

Sie haben die Möglichkeit, sich an zwei Informationsabenden ausführlich darüber zu informieren, warum und wie ein Pflegeverhältnis zustande kommt und welche Voraussetzungen vorliegen sollten, damit es für alle Beteiligten erfolgreich verläuft.

Anschließend folgt ein Vorbereitungskurs für Pflegestellenbewerber, den der Verein für Pflege- und Adoptiveltern e.V. in Zusammenarbeit mit uns durchführt. Hierbei geht es vor allem darum, dass Sie Ihren Entschluss überprüfen und klären, welche Art von Pflegeverhältnis und welches Pflegekind (Alter, Geschlecht, besondere Bedürfnisse etc.) zu Ihnen passt.

Nach dem Kurs wird ein Mitglied unseres Teams mit Ihnen zwei bis drei Gespräche vereinbaren, um Sie in Ruhe näher kennen zu lernen. Inhalte dieser Gespräche werden u. a. Ihre eigene Lebensgeschichte, Ihre jetzige Lebenssituation, Ihre Einstellung zur Aufnahme eines Pflegekindes und Ihre Vorstellungen zum gewünschten Kind sein.

Danach können wir gemeinsam einschätzen, welchem Kind Sie die beste Entwicklungsmöglichkeit bieten können, oder ob die Aufnahme eines Pflegekindes für Sie vielleicht doch nicht das Richtige ist.

Das Ergebnis der Gespräche wird in einem Bericht festgehalten, den Sie von uns erhalten. Damit sind Sie anerkannte Pflegestelle und können ein Pflegekind aufnehmen. Bevor ein zu Ihnen passendes Pflegekind zur Vermittlung ansteht, kann es allerdings einige Zeit dauern. Als anerkannte Bewerber können Sie aber schon an unseren Veranstaltungen für Pflegeeltern teilnehmen.