Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe in Kindergärten und Schulen


Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe

Die Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe wird zum einen während der zahnärztlichen Vorsorge- und Reihenuntersuchungen in den Kindergärten und allen ersten Klassen der Grund- und Förderschulbereiche durch die Teams des Jugendzahnärztlichen Dienstes angeboten und zum anderen durch versierte Prophylaxe-Kräfte der Kreisarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege Kreis Pinneberg e.V. in den meisten Kindergärten und ab Klasse 2 in den Grund- und Förderschulbereichen vertieft und weitergeführt. Außerdem wird seit Beginn des Schuljahres 2011/12 auch für die Eingangsklassen der Regional- und Gemeinschaftsschulen ein Gruppenprophylaxeprogramm angeboten.

Dabei werden nicht nur altersgerechte theoretische Inhalte, wie die Kariesentstehung, ihre Behandlung oder eine gesunde, ausgewogene Ernährung, (spielerisch) vermittelt sondern auch mit allen Kindern in Kleingruppen praktische Zahnputzübungen durchgeführt.