EU PGN

Die Tätigkeit der Projektgesellschaft Norderelbe ist die Förderung der Wirtschaftsstruktur in den Kreisen Dithmarschen, Steinburg, Pinneberg und Segeberg. Dieses wird durch die Betreuung des "Zukunftsprogramm Wirtschaft" des Landes Schleswig-Holstein in der Region gewährleistet. Seit 2007 ist ganz Schleswig-Holstein Fördergebiet der Europäischen Union. So stehen dem Land insgesamt etwa 1,4 Milliarden Euro an EU-Geldern für die Förderperiode 2007 bis 2013 zur Verfügung.

Auch die Beratung und Unterstützung öffentlicher Träger wie Städte, Gemeinden, Ämter, Kammern und Verbände in Fragen der Projekt- und Regionalentwicklung werden durch die Projektgesellschaft Norderelbe wahrgenommen.