Leitstelle Klimaschutz


Fotolia_19764577_M _ Photocreo Bednarek

Der Kreis Pinneberg ist seit vielen Jahren im Klimaschutz aktiv. In 2008 beschloss der Kreistag das erste Klimaschutzkonzept des Kreises, welches in 2014 aktualisiert wurde. Ab September 2021 werden die bisherigen Konzepte vollständig überarbeitet und durch ein neues integriertes Klimaschutzkonzept ersetzt. Das Klimaschutzkonzept wird in enger Zusammenarbeit mit den politischen Gremien und verschiedenen Akteuren aus der Region erstellt und definiert die Ziele und den Handlungsrahmen für die Klimaschutzaktivitäten in den nächsten Jahren.

Entscheidend bei der Entwicklung und Gestaltung der Klimaschutzaktivitäten des Kreises Pinneberg ist die Arbeitsgruppe Klimaschutz. Sie ist mit je einem Vertreter aus den Kreistagsfraktionen besetzt und tauscht bei regelmäßigen Treffen Ideen aus, überlegt neue Initiativen und bespricht Meilensteine. Auch der Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung befasst sich regelmäßig mit Klimaschutzthemen und beschließt die erforderlichen Maßnahmen nach einer fachlichen Vorbereitung durch die AG Klimaschutz.

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und Projekten des Kreises Pinneberg aber auch zu allgemeinen Klimaschutzthemen für unterschiedliche Zielgruppen sind auf der Website https://klimaschutz.kreis-pinneberg.de/ zu finden.

Seit Anfang August 2015 gibt es im Fachdienst Umwelt/ Leitstelle Klimaschutz einen Platz für den ökologischen Bundesfreiwilligendienst. Die Stelle ermöglicht der/dem Freiwilligen unter anderem einen Einblick in Verwaltungstätigkeiten und die nachhaltige Bildungsarbeit im Kreisgebiet.


Ihre Ansprechpartner

Frau Vratny

Fachdienst Umwelt (FD 26)

Leitstelle Klimaschutz

Telefon:  04121/ 4502-2273

Fax:  04121/ 4502-92273

E-Mail:  a.vratny@kreis-pinneberg.de

Raum:  3.382

Frau Wiebe

Fachdienst Umwelt (FD 26)

Leitstelle Klimaschutz

Telefon:  04121/ 4502-2355

Fax:  04121/ 4502-92355

E-Mail:  p.wiebe@kreis-pinneberg.de

Raum:  3.382