SEPA-Einführung

 


SEPA-Einführung

Am 01. Februar 2014 wurde der europäische Zahlungsverkehr auf das einheitliche SEPA-Verfahren umgestellt.

SEPA steht für Single Euro Payments Area, also für den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum in Europa.

Für die KFZ-Zulassung bedeutet dies, dass keine Kontonummer und Bankleitzahl mehr verwendet werden darf, sondern die so genannte IBAN und BIC genutzt werden muss.

Das neue Formular SEPA-Lastschriftmandat steht nunmehr für die Zulassung eines Fahrzeuges zur Verfügung.