Ersatz-Zulassungsbescheinigung Teil II

 


Die Zulassungsbescheinigung Teil II (bisher Fahrzeugbrief) ist in Verlust geraten oder wurde gestohlen. Um eine neue Zulassungsbescheinigung Teil II zu bekommen, bringen Sie bitte folgende Unterlagen im Original mit:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (bisher Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate) der
    Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters
  • bei juristischen Personen, Firmen und Vereinigungen: Handels-/Vereinsregisterauszug, 
    Gewerbeanmeldung und Personalausweis(e) des/der Zeichnungsberechtigen
  • persönliche Vorsprache des Halters ist erforderlich
  • bei Diebstahl sollte eine Anzeige bei der Polizei erstattet werden
     
Gebühren:  
Grundgebühr 28,30 EUR

Es ist immer eine Versicherung an Eides Statt vom letzten Gewahrsamsinhaber der Zulassungsbescheinigung Teil II (bisher Fahrzeugbrief) abzugeben. Daher ist ein persönliches Erscheinen bei der Zulassungsstelle unter Vorlage des Personalausweises oder Passes unbedingt erforderlich.


Alternativ kann die Versicherung an Eides Statt auch bei einem Notar Ihrer Wahl abgegeben werden.

Die abhanden gekommene Zulassungsbescheinigung Teil II (bisher Fahrzeugbrief) wird im Verkehrsblatt aufgeboten. Sie kann Ihnen dann in der Regel nach 2 - 3 Wochen ausgehändigt werden.

Gebühren:  
Grundgebühr 30,70 EUR

Hinweis: Soll der Standort Ihres Fahrzeuges aus einem anderen Zulassungsbezirk in den Kreis Pinneberg bzw. in einen anderen Zulassungsbezirk verlegt werden, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Falls Sie doch noch Fragen haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zulassungsstelle mit Rat und Tat zur Seite. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.