Umtausch in den aktuellen Kartenführerschein | Pflichtumtausch


Umtausch in Kartenführerschein

Für den Umtausch Ihres alten Kartenführerscheines (erkennbar an der fehlenden Befristung auf 15 Jahre auf der Vorderseite und einem Ausstellungsdatum vor dem 18.01.2013) oder eines grauen oder rosa Führerscheines benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass (zum Reisepass legen Sie bitte eine Meldebescheinigung vor, die nicht älter als 6 Monate sein darf)
  • aktueller Führerschein
  • biometrisches Passfoto (35 x 45 mm). Ein Fotoautomat ist vor Ort vorhanden (5 Stück für 6,- Euro)
  • Eine persönliche Vorsprache ist erforderlich
  • Eine Terminvereinbarung ist derzeit leider noch nicht möglich
  • Bitte kümmern Sie sich ggfs. rechtzeitig um Ihre Fahrerlaubnisdaten (siehe unten). Danke!

Gebühren  
Papier in Karte 24,00 EUR
Karte in Karte 19,00 EUR
für evtl. anfallende Portokosten 2,85 EUR

 
Ihr derzeitiger grauer oder rosafabender Papierführerschein wurde nicht vom Kreis Pinneberg ausgestellt?

Bitte lassen Sie Ihre Fahrerlaubnisdaten von der ausstellenden Fahrerlaubnisbehörde direkt zum Kreis Pinneberg senden. Man spricht hier auch von einer sogenannten Karteikartenabschrift. Diese Daten müssen hier vorliegen, wenn Sie den Umtausch beantragen.

Die Daten können Sie schriftlich, per E-Mail oder telefonisch bei der ausstellenden Fahrerlaubnisbehörde beantragen. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Homepage der zuständigen Behörde.

Bei Ausstellung Ihres jetzigen Führerscheines von Hamburg unter fuehrerschein@lbv.hamburg.de oder 040/ 428580.

Dies gilt nicht für Führerscheine im Scheckkartenformat.

Unsere Kontaktdaten liegen den anderen Fahrerlaubnisbehörden vor.

Wann muss ich tauschen?

Die Staffelungsregelung zum Pflichttausch finden Sie auf der Seite Informationen zum Pflichtumtausch von Führerscheinen.