Umscheibung ausländischer Führerscheine


Deutschland vereint eine große Zahl von Nationalitäten unter seinem Dach. Viele unterschiedliche Menschen leben hier miteinander. Und viele haben einen Führerschein, ob er nun driving licence, permiso de Conduccion, Rijbewijs oder ceadunas tiomana heißt.

Wer muss wann oder überhaupt seinen Führerschein in ein deutsches Modell umschreiben?

 
Ausländische Führerscheine können befristet gültig sein
. Es können nur Führerscheine umgeschrieben werden, die zum Zeitpunkt der Einreise in Deutschland gültig sind.

Im Regelfall dürfen Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis diese ab dem Tag der 1. Einreise in Deutschland 6. Monate nutzen. Seit dem 01.07.2011 dürfen dies nur noch Inhaber, die das vorgeschriebene Mindestalter für die entsprechende Klasse erreicht haben.