FAQ der Ausländerbehörde


FAQ Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde ist zurzeit geschlossen und nur telefonisch (04121/ 4502-0) oder per EMail (abh@kreis-pinneberg.de) zu erreichen. Hier versuchen wir einige Ihrer Fragen zu beantworten.


Ich habe bereits einen Termin. Kann ich diesen wahrnehmen?
Kann ich einen (Ersatz-)Termin vereinbaren?
Mein Aufenthaltstitel läuft ab. Was muss ich tun?
Meine Aufenthaltsgestattung läuft ab. Was muss ich tun?
Meine Duldung läuft ab. Was muss ich tun?
Ich bin mit einem Schengen-Visum oder visumsfrei legal in Deutschland und der Aufenthalt läuft in Kürze ab. Was muss ich tun?
Ich habe bereits einen elektronischen Aufenthaltstitel beantragt. Wann und wo kann ich diesen abholen?
Ich habe meinen Aufenthaltstitel, meinen ausländischen Ausweis, meine Gestattung oder meine Duldung verloren. Was nun?
Ich habe einen neuen Arbeitgeber. Wie bekomme ich eine „Arbeitserlaubnis“?
Ich habe einen neuen Reisepass und muss deswegen den Aufenthaltstitel erneuern. Wie kann ich das machen?
Ich möchte jemanden aus dem Ausland einladen und benötige eine Verpflichtungserklärung. Wie kann ich das machen?
Ich möchte einen Antrag auf Einbürgerung stellen und hatte bereits ein Beratungsgespräch. Wie kann ich das machen?
Ich möchte mich einbürgern lassen, möchte vorher aber beraten werden. Wie kann ich mich an Sie wenden?
Ich möchte meine Einbürgerungsurkunde abholen. Wann und wie kann ich das?
Sonstiges

Ich habe bereits einen Termin. Kann ich diesen wahrnehmen?

Nein, alle bereits vereinbarten Termine werden abgesagt.


[ top ]

Kann ich einen (Ersatz-)Termin vereinbaren?

Nein, Termine können bis auf weiteres nicht vereinbart werden.


[ top ]

Mein Aufenthaltstitel läuft ab. Was muss ich tun?

Wir senden Ihnen automatisch eine vorläufige Verlängerung (Fiktionsbescheinigung) postalisch zu.

Sollten Sie kurz vor Ablauf noch keine Verlängerung postalisch erhalten haben, so wenden Sie sich bitte mit einer Email an abh@kreis-pinneberg.de. Bitte geben Sie Ihre Personalien (Vor- und Nachname, Geburtsdatum) an.


[ top ]

Meine Aufenthaltsgestattung läuft ab. Was muss ich tun?

Wir senden Ihnen automatisch eine verlängerte Aufenthaltsgestattung zu.

Sollten Sie kurz vor Ablauf noch keine Verlängerung postalisch erhalten haben, so wenden Sie sich bitte mit einer Email an abh@kreis-pinneberg.de. Bitte geben Sie Ihre Personalien (Vor- und Nachname, Geburtsdatum) an.


[ top ]

Meine Duldung läuft ab. Was muss ich tun?

Wir senden Ihnen automatisch eine vorläufige Verlängerung (Fiktionsbescheinigung) postalisch zu.

Sollten Sie kurz vor Ablauf noch keine Verlängerung postalisch erhalten haben, so wenden Sie sich bitte mit einer Email an abh@kreis-pinneberg.de. Bitte geben Sie Ihre Personalien (Vor- und Nachname, Geburtsdatum) an.


[ top ]

Ich bin mit einem Schengen-Visum oder visumsfrei legal in Deutschland und der Aufenthalt läuft in Kürze ab. Was muss ich tun?

Bitte wenden Sie sich per Email an abh@kreis-pinneberg.de. Sie erhalten eine Bescheinigung über den weiteren Aufenthalt. Bitte senden Sie folgende Unterlagen als Scan in der Anlage (PDF, JPEG, etc.) mit:

  • Reisepass
  • Visum und/oder Einreisestempel

Bitte geben Sie auch eine postalische Adresse an, an die wir die Bescheinigung senden können.


[ top ]

Ich habe bereits einen elektronischen Aufenthaltstitel beantragt. Wann und wo kann ich diesen abholen?

Die Kreisverwaltung hat neben dem Haupteingang einen Ausgabeschalter eingerichtet. Zu folgenden Zeiten können Sie Ihr Dokument dort abholen.

  • Montag: 8:00 – 10:00 Uhr
  • Dienstag: 14:00 – 16:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:00 – 10:00 Uhr

Bitte bringen Sie Ihre alten Dokumente, den Abholschein/ die Vollmacht und einen eigenen Stift mit.


[ top ]

Ich habe meinen Aufenthaltstitel, meinen ausländischen Ausweis, meine Gestattung oder meine Duldung verloren. Was nun?

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter abh@kreis-pinneberg.de. Wenn Sie den Verlust bereits bei der Polizei gemeldet haben, übersenden Sie das Dokument mit Ihrer E-Mail als Scan in der Anlage (PDF, JPEG, etc.). Sie erhalten dann von uns eine Verlustanzeige. Sofern notwendig können wir Ihnen zusätzlich eine Bescheinigung über Ihren Aufenthaltsstatus ausstellen. Über den genauen Ablauf informieren wir Sie per E-Mail.


[ top ]

Ich habe einen neuen Arbeitgeber. Wie bekomme ich eine „Arbeitserlaubnis“?

Sie können folgende Stellenbeschreibung downloaden und vom Arbeitgeber ausgefüllt und unterschrieben an uns zurücksenden. Wir werden dann alles Weitere prüfen und uns wieder bei Ihnen melden.


[ top ]

Ich habe einen neuen Reisepass und muss deswegen den Aufenthaltstitel erneuern. Wie kann ich das machen?

Ein Übertrag des Aufenthaltstitels in den neuen Pass kann zurzeit nicht erfolgen. Bitte nutzen Sie den neuen und den alten Reisepass, sowie Ihren Aufenthaltstitel um sich auszuweisen.


[ top ]

Ich möchte jemanden aus dem Ausland einladen und benötige eine Verpflichtungserklärung. Wie kann ich das machen?

Leider ist die Abgabe einer Verpflichtungserklärung zurzeit nicht möglich.

Sie können folgendes Muster downloaden und lesbar ausfüllen. Senden Sie es als Email in der Anlage (PDF, JPEG, etc.) an uns zurück und wir werden die Verpflichtungserklärung im Original vorbereiten. Sobald wir wieder geöffnet haben, können Sie das Dokument abholen.

ACHTUNG: Der zur Verfügung gestellte Vordruck ist lediglich ein Muster und dient nicht zur Vorlage bei anderen Behörden.


[ top ]

Ich möchte einen Antrag auf Einbürgerung stellen und hatte bereits ein Beratungsgespräch. Wie kann ich das machen?

Sie können die besprochenen Unterlagen und ein ausgefülltes und unterschriebenes Einbürgerungsformular per Post an uns senden (nur Kopie). Sie erhalten dann eine Eingangsbestätigung und Ihr Antrag kann bearbeitet werden.


[ top ]

Ich möchte mich einbürgern lassen, möchte vorher aber beraten werden. Wie kann ich mich an Sie wenden?

Bitte senden Sie eine Mail mit Ihrer Telefonnummer und Ihren Personalien (Vor- und Nachname, Geburtsdatum) an abh@kreis-pinneberg.de und wir werden Sie schnellstmöglich zurückrufen.


[ top ]

Ich möchte meine Einbürgerungsurkunde abholen. Wann und wie kann ich das?

Einbürgerungsurkunden können ausschließlich persönlich ausgehändigt werden. Aushändigungen sind daher bis auf weiteres nicht möglich.

Sofern Termine für die Aushändigung von Einbürgerungsurkunden wieder vergeben werden können, wird die Einbürgerungsbehörde sich bei Ihnen melden.


[ top ]

Sonstiges

In allen anderen Fällen wenden Sie bitte telefonisch (04121/ 4502-0) oder per Mail (abh@kreis-pinneberg.de) uns. Bitte geben Sie Ihre Personalien (Vor- und Nachname, Geburtsdatum) an.


[ top ]