Wiederöffnung der Kreisverwaltung ab dem 8. Juni nur mit Termin


Wiederöffnung der Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung Pinneberg wird ab dem 08. Juni 2020 wieder für die Kund*innen geöffnet sein, allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung.
Auf diese Weise sollen das Kundenaufkommen und das Infektionsrisiko so gering wie möglich gehalten werden.

Es wird gebeten, telefonisch die Termine zu vereinbaren. Viele Dienstleistungen können allerdings auch ohne Besuch im Kreishaus schriftlich, per Telefon oder online erledigt werden. Wer keinen Termin vorweisen kann, darf das Kreishaus nicht betreten.

Zum Schutz der Kund*innen und Mitarbeiter*innen sind zudem umfassende hygienische und organisatorische Maßnahmen getroffen worden. An den Eingängen wird ein Sicherheitsdienst eine Einlasskontrolle vornehmen. Für alle Kund*innen besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und an den Eingängen steht Desinfektionsmittel bereit.

Im Zuge der präventiven Maßnahmen bezüglich des Coronavirus (COVID-19) sind Besucher*innen und Mitarbeiter*innen externer Unternehmen, die Zugang zur Kreisverwaltung Pinneberg wünschen, dazu verpflichtet, eine Eigenerklärung auszufüllen. Diese finden sie auf der Webseite des Kreises Pinneberg unter Coronavirus. Es wird empfohlen, die Erklärung vorab zuhause auszufüllen und zum vereinbarten Termin mitzubringen.

Die Kreisverwaltung ist ansonsten weiterhin telefonisch oder per E-Mail zu erreichen unter Telefon 04121/ 4502-0 oder per E-Mail: buergerservice@kreis-pinneberg.de.

 
Pressemitteilung vom 05.06.2020