Bereiche zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und Festlegung der Bereiche für Alkoholverbot

Die Kreise legen auf Basis der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes in Abstimmung mit den kreisangehörigen Gemeinden in einer Allgemeinverfügung die Bereiche fest, in denen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Gleiches gilt auch für Bereiche in denen Ausschank und Verzehr von alkoholhaltigen Getränken untersagt ist.

Eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht gilt unverändert für die in den angefügten Karten der Allgemeinverfügung gekennzeichneten Bereiche in Elmshorn, Pinneberg, Tornesch, Uetersen, Wedel und Halstenbek.

Zusätzlich wird für die Stadt Elmshorn ein Bereich definiert, in dem das Alkoholverbot ab Montag gelten wird:

Im Bereich des Bahnhofsvorplatzes und des Holstenplatzes einschließlich des Durchgangs zur Holstenstraße. Dazu gehören der westliche Eingangsbereich von der Königstraße ab der Kreuzung Holstenstraße/ Berliner Straße bis zur Bahnunterführung sowie der Zugang vom ZOB ab der Schulstraße.

Diese Maßnahmen gelten ab dem 19. April und bis zum 9. Mai.

 
Medieninformation vom 16.04.2021


Hintergrundinformation

Alle geltenden Corona-Allgemeinverfügungen des Kreises Pinneberg sowie weitere Informationen zum Thema Corona finden Sie unter www.kreis-pinneberg.de/coronavirus.html