Zweite Bildungskonferenz im Kreis Pinneberg am 27.11.2019



Bildungskonferenz im Kreis Pinneberg

Am Mittwoch, den 27.11.2019, findet die zweite Bildungskonferenz im Kreis Pinneberg statt.

Die Stabsstelle Integration der Kreisverwaltung lädt alle Interessierten ein an dieser kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen. Die Veranstaltung mit dem Titel KETTENREAKTION - Migration | Integration | Partizipation beschäftigt sich inhaltlich damit, dass die Grundlagen für gerechte Bildungschancen für neuzugewanderte Menschen auf lokaler Ebene gelegt werden. Die Weitergabe fachlicher Informationen, die Kooperation der verschiedenen Bildungs-und Integrationsakteure sowie die Verbindung von Forschung und Praxis gewinnen hierbei immer mehr an Bedeutung.

Mit dieser Veranstaltung möchte der Kreis Pinneberg hierfür eine Plattform bieten und den fachlichen Austausch sowie die Vernetzung der verantwortlichen Akteure fördern. Mit einem Impulsvortrag von Privatdozentin Dr. Anke Wischmann, Vertretungsprofessorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Bildungsforschung an der Europa-Universität Flensburg, verschiedenen Fachforen mit anschließendem Austausch, widmet sich die Konferenz dem aktuellen und wichtigen Thema der Bildungsintegration Neuzugewanderter als eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Integration.

Herzlich willkommen sind alle Fachkräfte und Multiplikator*innen in der Arbeit mit Neuzugewanderten, z.B. Mitarbeitende aus dem Bildungsbereich, Beratung, Pädagogik, Koordination, Verwaltung sowie alle weiteren Interessierten.

Die Veranstaltung findet am 27.11.2019 von 12:15 Uhr bis 17:45 Uhr
in der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Kreises Pinneberg in Tornesch statt.




Pressemitteilung vom 11.10.2019