Großer Spaß bei der 3. Nacht der Jugend im Kreis Pinneberg


Mehr als 500 Kinder und Jugendliche haben im Kreis Pinneberg am 10. Juni die dritte Nacht der Jugend gefeiert. Insgesamt gab es Programm von 14 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. „Nach den Corona-Einschränkungen war es toll, wieder zusammenzukommen und Gemeinschaft zu erleben“, sagt Kreisjugendpflegerin Kerstin Heiden. „Es waren sogar mehr Kinder und Jugendliche dabei als bei unserer letzten Nacht der Jugend in 2019.“

Ein Teil der Jugendlichen hatte sich die Aktionen vor Ort selbst überlegt und auch weitgehend allein vorbereitet, beworben und begleitet. „Es ist großartig, wie kreativ und tatkräftig einige Jugendliche die Chance genutzt haben, selbst etwas zu gestalten“, so Heiden. „Neben dem Spaß stärkt so etwas ganz nebenbei auch grundlegende Kompetenzen und zeigt, dass die jungen Menschen Verantwortung übernehmen wollen und können.“


20220615 Nacht der Jugend_JottZett Tornesch_Challenge
20220615 Nacht der Jugend_Nord Club Pinneberg_Karaoke

Ob Grillparty unter der Hochbrücke an der Skateanlage in Pinneberg, Nachthallenfußball in Rellingen, eine Übernachtungsparty im Jugendraum Heidgraben oder Disco im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark in Elmshorn – überall im Kreis Pinneberg hatten die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zur Nacht der Jugend geladen. Karaoke, Tanz und Musik standen im Pinneberger Club Nord auf dem Programm. Mit dabei waren unter anderem Ameen (16) und Kagan (15).

Ameen: „Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich habe dort viele neue Gesichter gesehen und kennengelernt.“

Kagan: „Alle waren sehr nett. Wir haben viel getanzt und gesungen. Danach sind wir unter die Hochbrücke und haben eine Grillparty veranstaltet. Ich hatte sehr viel Spaß.“

Organisiert hatte die Nacht der Jugend der Arbeitskreis Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) und die Kreisjugendpflege (Team Prävention und Jugendarbeit) im Kreis Pinneberg. Das Fazit: Die Nacht der Jugend hat nicht nur Spaß gebracht, sondern sichtbar gemacht, wie vielfältig und kreativ die Angebote für Kinder und Jugendliche im Kreis sind.

 
Medieninformation vom 16.06.2022


Webseiten-ID: 20046292