Aktualisierte Allgemeinverfügungen für den Kreis Pinneberg und Helgoland


Änderungen gelten ab 17.11.2020

Die Allgemeinverfügung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung wird um eine Samstags-Regelung für die Innenstadt von Elmshorn ergänzt. Zur Klarstellung des benannten Bereichs zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Tornesch ist eine Karte hinzugefügt.

Für Helgoland gibt es eine Anpassung, die sich auf die  Quarantäneverordnung des Landes bezieht. Es gibt eine Änderung hinsichtlich der Testungen, die bei Einreise erforderlich sind.

Folgende Testmöglichkeiten für die Reise nach Helgoland bestehen:

Per Fähre:
  • das Testzentrum Cuxhaven befindet sich am Fährhafen 4 "Reederei Cassen Eils"
  • der Schiffsfahrplan zur Insel Helgoland ist bis zum 30.11.2020 auf Fahrten montags, mittwochs und freitags jeweils um 10:30 Uhr ab Cuxhaven und um 16:00 Uhr ab Helgoland zurück beschränkt
  • das Testzentrum wird passend zu den Abfahrten von 08:30 - 10:00 Uhr geöffnet, ohne feste vorherige Terminvergabe
  • die Schnelltest werden kostenpflichtig zu einem Sonderpreis durchgeführt (nur in Verbindung mit einer gültigen Helgolandfahrkarte)
  • Anmeldungen für die Überfahrt sind unter 04721-667600 oder per Mail unter info@cassen-eils.de möglich, Sprechzeiten: Montag bis Freitag, 8:00-17:00 Uhr
Per Flugzeug:

Die OFD-Ostfriesischer Flugdienst GmbH befördert geschäftlich reisende Passagiere von Nordholz/Spieka, Niedersachsen und von Heide/Büsum, Schleswig-Holstein nach Helgoland und zurück.

Für die Passagiere ab Nordholz/Spieka wird auf das Testzentrum der Reederei Cassen Eils, Fährhafen 4, 27472 Cuxhaven verwiesen. Für die Passagiere ab Heide/Büsum wird auf das Testzentrum des DRK-Ortsverein Heide e.V., Poststraße 7, 25746 Heide, Tel.: 0481 902 – 7920, E-Mail: info@DRK-Heide.de verwiesen und dringend eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme empfohlen.

 
Pressemitteilung vom 14.11.2020