Bekanntmachungen


Übertragung der Aufgaben des Hafenärztlichen Dienstes an den Kreis Dithmarschen

Durch öffentlich-rechtliche Vereinbarung hat der Kreis Pinneberg dem Kreis Dithmarschen mit Wirkung vom 01.03.2018 die nachstehend aufgeführten Aufgaben des Hafenärztlichen Dienstes übertragen: Erteilung einer Freien Verkehrserlaubnis (Anlauferlaubnis, free pratique) für ein Schiff bei der Ankunft gemäß § 18 Abs. 1 Ziff. 1-3 IGV-DG, wenn eine...


Aufhebung der tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung Nr. 17/6 zum Schutz gegen die ansteckende Blutarmut der Einhufer im Kreis Pinneberg vom 25.07.2017

Die oben genannte tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung vom 25.07.2017 wird hiermit widerrufen und der in den Gemeinden Groß Offenseth-Aspern, Bokholt-Hanredder und der Stadt Barmstedt gelegene Sperrbezirk aufgehoben. Der Widerruf tritt am 07.11.2017 in Kraft. Begründung Die Veterinäraufsicht des Kreises Pinneberg hat den Ausbruchsbestand und die...


Bekanntmachung zur Aufforderung der Abgabe von Wahlvorschlägen für die Kreiswahl 2018

Am 06. Mai 2018 findet in Verbindung mit den Gemeindewahlen die Wahl zum Kreistag statt. Für den Kreistag des Kreises Pinneberg sind 49 Vertreterinnen und Vertreter zu wählen, davon unmittelbar je eine Vertreterin bzw. ein Vertreter in den 25 Kreiswahlkreisen und 24 Vertreterinnen und Vertreter aus den Listenwahlvorschlägen politischer Parteien und...


Bekanntmachung über die Einteilung der Kreiswahlkreise für die Kreiswahl am 06. Mai 2018

Der Kreiswahlausschuss des Kreises Pinneberg hat in seiner Sitzung am 25. April 2017 die Einteilung der Kreiswahlkreise (KWK) für die Kreiswahl am 06. Mai 2018 entsprechend der Anlage 1 vorgenommen.  Anlage 1 - Einteilung der Kreiswahlkreise für die Kreiswahl am 06. Mai 2018 Elmshorn, 26.10.2017 Kreis PinnebergDer Kreiswahlleiter 


Aufhebung der tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung Nr. 17/5 zum Schutz gegen die ansteckende Blutarmut der Einhufer im Kreis Pinneberg vom 29.06.2017

Die oben genannte tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung vom 29.06.2017 wird hiermit widerrufen und der im Stadtgebiet Schenefeld gelegene Sperrbezirk aufgehoben. Der Widerruf tritt am 13.10.2017 in Kraft. Begründung Das Verbraucherschutzamt Altona hat in dem um den Ausbruchsbetrieb eingerichteten Sperrbezirk in den betroffenen Betrieben Blutproben...