Musik macht Kinder stark

34 Mitwirkende vom Kindergartenalter bis zur Abiturientin nahmen am 03.07.2016 am Schülerkonzert in der Kirche am Fahlt in Pinneberg teil. Gesponsert von den Regiokliniken hatte die Konzertpianistin Marija Livaschnikova aus Sparrieshoop ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die jungen Künstlerinnen und Künstler der Musikschule Livaschnikova im Alter von 5 bis 18 Jahren präsentierten von Kinderliedern bis hin zu schwierigen klassischen Werken eine bunte Palette an Klavierstücken.

Die Kinder nach dem Konzert, ganz links Marija Livaschnikova170 interessierte Zuhörer sparten nicht am Applaus. Auch Kreispräsident Burkhard Tiemann war begeistert und machte deutlich, dass das Rhythmusgefühl, die musikalische Hörfähigkeit, die Stimme und das Sprachvermögen von Kindern sich zu keinem anderen Zeitpunkt besser schulen lasse als im Vorschulalter und in den ersten Schuljahren. Gute schulische Leistungen auf allen Gebieten gingen nicht zufällig einher mit musikalischer Bildung: „Musik macht Kinder stark fürs Leben“, richtete sich der Kreispräsident an die stolzen Eltern. Es gebe nichts Besseres, was Sie den Kindern antun könnten, als sie unter Anleitung musizieren zu lassen.

 
Pressemitteilung vom 11.07.2016
Büro des Kreispräsidenten