Peter Harry Carstensen auf Sommer-Tour im Kreis Pinneberg

 


Peter Harry Carstensen auf Sommer-Tour im Kreis Pinneberg

Hoher Besuch aus Kiel im Kreis Pinneberg. Im Rahmen seiner Sommer-Tour hat Ministerpräsident Peter Harry Carstensen am 21. Juli 2010 den Kreis Pinneberg besucht.

Ministerpräsident Carstensen beim Besuch der Söring GmbH in QuickbornIn Begleitung von Kreispräsident Burkhard E. Tiemann und Landrat Oliver Stolz sowie Bürgervorsteher Bernd Kleinhapel und Bürgermeister Thomas Köppl wurde zunächst die Söring GmbH in Quickborn besichtigt. Söring ist einer der Pioniere der Ultraschall-Technologie und versorgt seit 25 Jahren den internationalen Markt mit innovativen Lösungen für die Ultraschall- und Hochfrequenzchirurgie.


Ministerpräsident Carstensen beim Besuch der Söring GmbH in QuickbornDer Ministerpräsident zeigte sich beeindruckt von der weltweit anerkannten Qualität und der hohen Verlässlichkeit der Produkte. Geschäftsführerin Natali Salcenko bezeichnet die Aussicht, durch die Verwirklichung von Visionen die Medizintechnik ein Stück weit nach vorn zu bringen, als Motivation der Söring-Mitarbeiter - heute wie vor 25 Jahren.

Nach dem Besuch des Medizintechnik-Marktführers machte der Ministerpräsident einen Abstecher bei der Baumschule Stoldt in Rellingen. Anschließend ging es nach Elmshorn in den Stadtteil Hainholz, wo er die Burg Frischlinge e.V., eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in Not besuchte. Es war nicht der erste Besuch Peter Harry Carstensens bei den Frischlingen. Besonders imponiert ihm, dass für die Kinder regelmäßige Mahlzeiten sicher gestellt werden, dass sie zur Hygiene und zu Tischsitten angeleitet werden und dass ihnen Höflichkeit und Freundlichkeit vermittelt werden. Wichtig seien auch sinnvolle Freizeitgestaltung und Hausaufgabenbetreuung. Der Ministerpräsident hatte einen leistungsstarken Nass-Trocken-Staubsauger mitgebracht, über den die Vereinsvorsitzende Denise Low sich sichtlich freute.

Ministerpräsident Carstensen beim Besuch der Burg Frischlinge e.V.Ministerpräsident, Kreispräsident, Landrat und Bürgermeisterin Dr. Brigitte Fronzek wurden anschließend eingeladen zu Leckereien vom Schwenkgrill und dem liebevoll hergerichteten Salatbuffet.