PIAktiv3 - Ehrenamtsmesse des Kreises Pinneberg


PIAktiv3 - Ehrenamtsmesse des Kreises Pinneberg

Auch im Jahr 2010 besuchten deutlich mehr als Tausend Interessierte PIAktiv3, die Ehrenamtsmesse des Kreises in der Rübekamphalle in Pinneberg. Unter der Schirmherrschaft von Kreispräsident Burkhard E. Tiemann und Landrat Dr. Wolfgang Grimme präsentierten sich am 14.02.2010 insgesamt 68 Vereine, Verbände und Initiativen, um für ihre Sache zu werben und vor allen Dingen neue Freiwillige zu gewinnen.

PiAktiv3 - Ehrenamtsmesse 2010Die Ehrenamtsmesse hat in den letzten Jahren erheblich dazu beigetragen, dass die Bedeutung des Ehrenamts in der Gesellschaft deutlicher wahrgenommen wird. Sie bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich über Angebote für ehrenamtlich Tätige zu informieren. Viele Menschen sind offensichtlich bereit, sich ehrenamtlich zu engagieren, wissen aber nicht genau, an wen sie sich wenden sollen und welches Engagement zu ihnen passt.

Der Kreispräsident bedankte sich in seiner Eröffnungsrede bei allen, die an der außerordentlich intensiven Vorbereitung dieser Messe beteiligt waren und in unzähligen Stunden ihrer Freizeit diese Messe organisiert hatten, allen voran Rainer Ronke als Verantwortlicher von PI-Aktiv3, Gerhard Kähler und Dr. Wolfgang Heckmann sowie Peter Schaumann, stellvertretend für die Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft paritätischer Wohlfahrtsverbände:

"Wir brauchen diese Menschen, die sich in Gemeinden und Kirchen, in Vereinen, bei Hilfsdiensten, Schulprojekten, in sozialen Organisationen, in Selbsthilfegruppen oder auch in der Politik engagieren. Wir brauchen Menschen, die Probleme selbst anpacken und nicht darauf warten, dass andere oder der Staat sie lösen - wir brauchen sie, denn Sie schenken der Gemeinschaft ihre Zeit, ihre Tatkraft, gute Ideen und oft auch viel Erfahrung", so Tiemann.

Der Reichtum unserer Gesellschaft sei nicht in Geld zu messen. Unser Wohlstand und unser freiheitlich demokratisches Staatswesen basiere auf der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Jeder, der hierzu etwas beitragen könne oder wolle, sei herzlich eingeladen, sich ehrenamtlich zu engagieren.