Kreis-Umwelt-Tage 2017 in der Zeit vom 26. Juni bis zum 21. Juli

Bereits zum fünften Mal organisiert der Kreis Pinneberg in der Zeit vom 26. Juni bis zum 21. Juli 2017 die Kreis-Umwelt-Tage im Kreis Pinneberg.

Unter dem Motto „KLIMASCHUTZ - Taten statt Worte“ finden im gesamten Kreisgebiet 50 Veranstaltungen und Mitmachaktionen rund um das Thema Klimaschutz statt. Das Angebot richtet sich überwiegend an Kindertagesstätten (Kitas) und Schulen. Als Akteure konnten verschiedene Organisationen, Vereine und Verbände aus dem Bereich des Natur- und Umweltschutzes und der Umweltbildung gewonnen werden. Die Schirmherrschaft für die Kreis-Umwelt-Tage hat Kreispräsident Burkhard E. Tiemann übernommen.

Plakat Kreisumwelttage 2017Die Bandbreite des diesjährigen Veranstaltungsprogramms reicht von Klimawandel - global und lokal über Abenteuer Natur sowie Erlebnis Wasser bis hin zum sparsamen Umgang mit Energie. Auch zum Thema Mobilität gibt es interessante Mitmachaktionen. Angebote zur bewussten Ernährung und zum nachhaltigen Konsum sind ebenfalls dabei. Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf dem Thema Plastik und seinen Auswirkungen.

Eröffnet werden die Kreis-Umwelt-Tage mit dem Film „Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen“ am 25.06.2017 um 11:00 Uhr im Burg Kino in Uetersen. 

Die einzelnen Veranstaltungsangebote und alle wichtigen Informationen dazu sind im Programmheft zu finden. Eine kurze Übersicht der Akteure zeigt die Partner und Mitveranstalter auf, die in diesem Jahr bei den Kreis-Umwelt-Tagen mitmachen.

Wenn Sie an einer der Veranstaltungen teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte mit dem Anmeldevordruck an. Anmeldeschluss ist der 31.05.2017. Da die Veranstaltungen schnell ausgebucht sind, ist eine zügige Anmeldung ratsam.

Wenn Sie Anregungen und Vorschläge zu den Kreis-Umwelt-Tagen haben oder beim nächsten Mal auch dabei sein möchten, schreiben Sie gern eine E-Mail an klimaschutz@kreis-pinneberg.de