Kinder brauchen Aufmerksamkeit


Plakat-Kampagne

Das Smartphone ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir benötigen es täglich, um uns gegenseitig zu informieren, zu fotografieren, den Kalender zu führen, Dinge zu kaufen, im Internet zu recherchieren, zu spielen usw. Oft genug nutzen wir unser Handy auch intensiv in Gegenwart unserer Kinder. Ist dies nicht manchmal zu viel des Guten? Ständige Erreichbarkeit, jeden Kommentar beantworten „zu müssen“ und immer auf dem neusten Stand zu sein, dies kann auch eine Last werden.

Im Mai 2018 hatte der Kreis Pinneberg daher die Kampagne „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ gestartet. Viele Beratungsstellen und Träger haben sich damals an der Aktion beteiligt und die Plakate in Räumlichkeiten ausgestellt. Die Kampagne wurde überaus positiv aufgenommen und hat viele Diskussionen ausgelöst. Parallel zu den Plakaten hatte die Kreisverwaltung im Juni 2018 einen Fachtag für Fachkräfte durchgeführt und dort eine nicht repräsentative Umfrage durchgeführt, die zu interessanten Zahlen führte: 98% der Experten  waren der Meinung, dass der Smartphone-Gebrauch bei Eltern erheblich gestiegen ist, 95 % der Fachkräfte waren der Meinung, dass das Smartphone ein Risiko für die Eltern-Kind-Bindung darstellt.


Kreis Pinneberg Plakate A4_S1
Kreis Pinneberg Plakate A4_S2

Dies zeigt, dass das Thema weiterhin aktuell ist und noch viele Fragen aufwirft. Vor diesem Hintergrund stellt das Land Schleswig-Holstein landesweit neue Plakate zur Verfügung, die ganz unterschiedliche Szenen aus dem Alltag junger Familien abbilden.

Interessenten aus anderen Regionen außerhalb des Kreises Pinneberg können wir aus nutzungsrechtlichen Gründen keine Plakate zur Verfügung stellen. Eine Veröffentlichung der Motive im Internet ist nicht gestattet. Die Urheberrechte für Kampagne liegen bei Ministerium Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.

Bei Fragen oder Anregungen zur Kampagne wenden Sie sich bitte an:


Ihre Ansprechpartner

Frau Lübcke

Fachdienst Jugend / Soziale Dienste (FD 33)

Team Prävention und Jugendarbeit (33-30)

Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen

Telefon:  04121/ 4502-3460

Fax:  04121/ 4502-93460

E-Mail:  r.luebcke@kreis-pinneberg.de

Raum:  1.386

Frau Stolze

Fachdienst Jugend / Soziale Dienste (FD 33)

Team Prävention und Jugendarbeit (33-30)

Koordination Prävention

Telefon:  04121/ 4502-3459

Fax:  04121/ 4502-93459

E-Mail:  s.stolze@kreis-pinneberg.de

Raum:  1.391