Allgemeinverfügung zur Beschränkung des Einsatzes von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in fleisch-, geflügelfleisch- oder fischverarbeitenden Betrieben zum Zwecke der Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2


Allgemeinverfügung COVID-19 Fleischverarbeitung (7)

Gemäß § 28 Absatz 1 Satz 1 und § 28a Abs. 1 Nr. 14 Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit § 16 IfSG und § 106 Abs. 2 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz - LVwG) wird folgende Allgemeinverfügung erlassen: