Corona: Indische Virusvariante bestätigt


In einem Fall eines Reiserückkehrers aus Indien ist heute durch das Speziallabor eine Virusmutation des Corona-Virus nachgewiesen worden. Die Einreise liegt bereits einige Zeit zurück.

Nun wurde die in Indien verstärkt aufgetretene Variante SARS-CoV-2: B.1.617.2 bei der Sequenzierung bestätigt. Drei weitere Familienmitglieder haben sich ebenfalls infiziert. Alle Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Zurzeit scheinen keine weiteren Kontaktpersonen betroffen zu sein.

 
Medieninformation vom 17.05.2021