Pressemitteilungen & Bekanntmachungen zum Thema Corona


Kreis Pinneberg Coronavirus

Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg über die Anordnung zur Absonderung (Isolation oder Quarantäne) wegen einer Erkrankung durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) oder der Einstufung als Kategorie I Kontaktperson in einer geeigneten Häuslichkeit

Gemäß §§ 28a Absatz 1, 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 in Verbindung mit § 30 Absatz 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG) in Verbindung mit § 106 Absatz 2 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz – LVwG)...


Bekanntmachung über die Aufhebung der Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg über die Test-und Nachweispflicht für Grenzpendler und Grenzgänge

Der Kreis Pinneberg gibt bekannt, dass die Allgemeinverfügungen für die Test- und Nachweispflicht für Grenzpendler und Grenzgänger zum 13.05.2021 aufgehoben wird. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein hat die Aufhebung des Erlasses vom 30.03.2021 über Allgemeinverfügungen für die Test- und...


Luca-Schlüsselanhänger sind auf dem Weg

Die Schlüsselanhänger sind für die Bürger*innen gedacht, die (noch) kein Smartphone nutzen. Die Schlüsselanhänger müssen auf die Personendaten der einzelnen Bürger*innen über die Luca Homepage registriert werden. Danach können die Schlüsselanhänger zur Registrierung überall dort genutzt werden, wo die Luca-App eingesetzt wird. Der Kreis hat insgesamt...


Allgemeinverfügungen: Himmelfahrtswoche startet mit angepassten Corona-Regeln

Der Kreis hat die Zugangsbeschränkungen zur Insel Helgoland angepasst. Es gilt jetzt ein auf 10 Tage verkürztes Einreiseverbot bzw. eine ebenfalls auf 10 Tage verkürzte Zeit der häuslichen Absonderung für Personen, die aus einem Corona-Risikogebiet kommen; vorher waren es 14 Tage - die sind es nur noch bei Einreise aus einem Virusvarianten-Gebiet. Neu:...


Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg zur Beschränkung des Zugangs zur Insel Helgoland zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung der SARS-CoV-2-Infektionen müssen weiterhin kontaktreduzierende Maßnahmen zur Beeinflussung der Ausbreitungsdynamik ergriffen und Infektionsketten unterbrochen werden. Aufgrund des vorherrschenden Übertragungsweges (Tröpfcheninfektion) ist eine Übertragung von Mensch zu Mensch auch durch asymptomatisch...