Pressemitteilungen & Bekanntmachungen zum Thema Corona

Kreis Pinneberg Coronavirus

Neue Allgemeinverfügung tritt am Samstag (24.04.) in Kraft

Ab 24. April gelten für den Kreis Pinneberg neue Corona-Regeln für die Einzelhandelsgeschäfte, in denen bislang click&meet galt: Kundinnen und Kunden dürfen Verkaufsstellen des Einzelhandels nur nach Registrierung durch Angabe der notwendigen Kontaktdaten betreten. Besucherinnen und Besucher in Innenbereichen von Freizeit- und Kultureinrichtungen müssen...


Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Pinneberg bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern

Gemäß § 3 Absatz 2 Satz 2 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (Gesundheitsdienst-Gesetz - GDG) vom 14. Dezember 2001, zuletzt geändert durch Gesetz vom 2. Mai 2018, sind folgende Maßnahmen durch Allgemeinverfügungen auf der Grundlage der §§ 28a Absatz 1, 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 Infektionsschutzgesetz sowie dem Erlass des...


Corona: Weiteres Vorgehen in Kreisen und kreisfreien Städten

KIEL. Die Landesregierung hat am 21. April über das weitere Vorgehen in den Bereichen Schulen, Kitas, Krippen, Horte und Einzelhandel in den Kreisen und kreisfreien Städten entschieden. Die beschlossenen Maßnahmen gelten ab Montag, 26. April (bis einschließlich 2. Mai). Für die Schulen, Kitas, Krippen und Horte hält die Landesregierung derzeit angesichts...


Stilles Gedenken für Verstorbene der Corona-Pandemie

„Als Geste des Gedenkens wurden 331 Lichter zum Leuchten gebracht. Wir gedenken der Toten im Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion. Im Kreis Pinneberg sind seit Beginn der Pandemie 171 Frauen und 160 Männer verstorben“, bedauert Landrätin Elfi Heesch.  Der Kreis Pinneberg trauert um die 331 Verstorbenen aus: Barmstedt: 5...


Bereiche zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und Festlegung der Bereiche für Alkoholverbot

Die Kreise legen auf Basis der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes in Abstimmung mit den kreisangehörigen Gemeinden in einer Allgemeinverfügung die Bereiche fest, in denen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Gleiches gilt auch für Bereiche in denen Ausschank und Verzehr von alkoholhaltigen Getränken untersagt ist. Eine...