Kontaktformular für Positive (Altenheime und Prio)


Anzeigeformular für postiv getestete Personen (Bereich Pflegeeinrichtungen, Medizin, Betreuung behinderter Menschen)

Formular zur Meldung einer positiv getesteten Person, die im Kreis Pinneberg wohnt oder die Quarantäne im Kreis Pinneberg verbringt.

Die Infektion wurde durch einen positiven PCR-Test, Selbsttest oder einen zertifizierten Antigen-Schnelltest, der als Bestätigungstest in einem Testzentrum oder einer Teststation von geschultem Personal durchgeführt wurde, festgestellt.

Da Sie in oben genannten Einrichtungen tätig sind oder betreut werden, muss Ihr positiver Selbst- oder Schnelltest durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Hinweise für Mitarbeiter*innen in den oben genannten Einrichtungen:

Sie dürfen Ihre Tätigkeit in den entsprechenden Einrichtungen nur dann wieder aufnehmen, wenn ein negatives Testergebnis eines frühestens am Tag 5 abgenommenen Tests vorliegt und zusätzlich am Tag der Wiederaufnahme der Tätigkeit eine 48 stündige Symptomfreiheit bestand. Das Tätigkeitsverbot endet spätestens nach 10 Tagen. Das Testergebnis ist der Leitung der Einrichtung bei der Wiederaufnahme der Tätigkeit vorzulegen. Es sind ein negatives, zertifiziertes Antigen-Testresultat, ein negatives PCR-Testresultat oder ein positives PCR-Testresultat mit einem Ct-Wert >30 zulässig.

Für den Fall, dass Sie nach Ihrer Quarantäne von 5 Tagen zwar symptomfrei, aber weiterhin positiv getestet werden, können Sie das PDF-Dokument "Tätigkeitsverbot für Mitarbeiter im Prio-Bereich" ausfüllen um es Ihrem Arbeitgeber vorzulegen. Das Formular bescheinigt Ihnen ein Tätigkeitsverbot nach dem 5 Tag. Die private Quarantäne gilt als beendet, aber für die Aufnahme Ihrer Tätigkeit müssen Sie ein negatives Ergebnis eines zertifizierten Antigen-Schnelltestes vorlegen können. Sobald dieses vorliegt, können Sie Ihre Tätigkeit wieder aufnehmen und Ihrem Arbeitgeber das obige Formular einschließlich Ihrer (positiven und negativen) Testnachweise vorlegen.


 
Meine Daten


Sind Sie in einer Gemeinschaftseinrichtung (Schule/Kita/Pflegeheim/Wohngruppe) oder med. Einrichtung beschäftigt?
Wurden Sie gegen Covid-19 geimpft?
Wenn ja, welche Symptome sind aufgetreten?
Wenn ja, welche Vorerkrankungen/ Risikofaktoren?

Wenn bei Ihnen starke Symptome vorliegen, Sie Risikopatient sind oder medizinische Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder die Rufnummer 116117.

Bei lebensbedrohlichen Zuständen melden Sie sich bitte beim Rettungsdienst unter der 112. Bitte geben Sie am Telefon an, dass Sie positiv auf Covid-19 getestet wurden.


Bitte beachten Sie weiterhin alle Abstands- und Hygieneregeln. Aktuelle Empfehlungen für Kontaktpersonen finden Sie auf der Webseite des Robert Koch Institut (RKI).
Wir behandeln jede Mitteilung vertraulich und schützen Ihre Daten.

Vielen Dank für Ihre Informationen!


Webseiten-ID: 20030410