Beim Anklicken der Sprachfunktion wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre personenbezogenen Daten werden an Google weitergeleitet!

Daten & Fakten zum Coronavirus im Kreis Pinneberg


Kreis Pinneberg Coronavirus

Fallzahlenermittlung

Die Gesundheitsämter in den kreisfreien Städten und Kreisen Schleswig-Holsteins gehen mit Blick auf die Corona-Fallzahlen inzwischen von einer hohen Dunkelziffer aus. Auch wenn gemäß Absonderungserlass bei positivem Selbst- oder Antigen-Schnelltest die Pflicht besteht, diesen mittels PCR-Test bestätigen zu lassen, so ist davon auszugehen, dass dieser Pflicht nicht mehr jede(r) Infizierte nachkommt. Zudem kommt es aufgrund der nach wie vor hohen gemeldeten Fallzahlen oftmals zu einer verzögerten Erfassung in den Behörden. Aus diesem Grund stellt der Kreis Pinneberg - genauso wie andere Kreise und kreisfreie Städte - am 22.04.2022 die tägliche Fallzahlenübermittlung ein.

Die von den Gesundheitsämtern erfassten PCR-Fälle werden nach wie vor an die Landesmeldestelle sowie an das RKI übermittelt. Die allgemeinen tagesaktuellen Kreiszahlen aus dem Kreis Pinneberg können Sie auf der folgenden Seite der Uni Kiel finden: https://www.infmed.uni-kiel.de/de/epidemiologie/covid-19.



Webseiten-ID: 20010448