LKW-Führerschein - Verlängerung der Klasse C und CE (alte Klasse 2)

Ist man im Besitz der oben angegebenen Klassen und möchte dies auch bleiben, so muss man diese vor Ablauf verlängern. Im Fall der Klasse CE gibt es mehrere Möglichkeiten.

Hat man die Klasse C/CE erst nach dem 31.12.1998 erworben, so ist im neuen Kartenführerschein ein Ablaufdatum angegeben. Die Verlängerung sollte ca. 4 Wochen vor Ablauf beantragt werden.

Sie müssen persönlich hier vorsprechen und benötigen folgende Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass mit Meldebescheinigung
     (nicht älter als 6 Monate)
  • Führerschein
  • biometrisches Passfoto (36 x 45 mm), Fotoautomat hier im Hause vorhanden
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung, z. B. vom Hausarzt
  • Bescheinigung über die augenärztliche Untersuchung
     
Gebühren:  
  39,30 EUR
wenn noch kein Kartenführerschein besteht 54,30 EUR
evtl. anfallende Portokosten 2,40 EUR

Die gleichen Unterlagen benötigen Sie, wenn Sie bereits vor dem 31.12.1998 die alte Klasse 2 gemacht haben. Alle, die bis zum 31.12.1999 50 Jahre alt geworden sind oder zu diesem Zeitpunkt schon älter waren, hatten Zeit bis zum 31.12.2000, um ihre Klasse 2 verlängern zu lassen. Ist diese Verlängerung nicht erfolgt, so ist die Klasse 2 abgelaufen und es dürfen keine Fahrzeuge dieser Klasse mehr geführt werden. Es gibt aber die Möglichkeit, die Klasse wieder aufleben zu lassen, wenn man die ärztliche und augenärztliche Untersuchung vorlegt.

Alle anderen Altinhaber tauschen rechtzeitig (4-6 Wochen) vor Vollendung des 50sten Lebensjahres.

Wichtiger Hinweis:
Ihre Fahrerlaubnis Klasse C oder CE läuft vor Ihrem 50. Geburtstag ab und wurde 1999 aufgrund einer Dienstfahrerlaubnis (z.B. Polizei oder Bundeswehr) erteilt, die Sie vor 1999 erhalten haben? Melden Sie sich dann bitte schnellstmöglich bei der Führerscheinstelle!


Formulare:


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen auch gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.